3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Indisches Naan Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Indisches Naan Brot

  • 500 g Mehl
  • 150 g lauwarme Milch
  • 2 1/2 EL Zucker
  • 2 Teelöffel Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 g Vollmilchjoghurt, leicht geschlagen
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • Salz
  • Mehl, zum Ausrollen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Milch, 0,5 EL Zucker und Hefe in den Mixtopf Closed lid geben, 2 Min./37°/Stufe 1 vermischen und für 20 Minuten ruhen lassen.

    Mehl, 1/2 TL Salz, Backpulver, 2 EL Zucker, 2 EL Pflanzenöl, den Joghurt und das Ei zu der Milch-Hefe mischung dazugeben und für 5 Min./Stufe Dough mode verkneten.

    1/4 TL Öl in eine Schüssel geben und die Teigkugel darin herumrollen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, so dass er sich verdoppelt.

    Den Teig erneut durchkneten, in 6 gleich große Kugeln teilen und mit einem Tuch bedecken.

    Die erste Kugel mit etwas Mehl dünn auswallen, entweder tropfenförmig oder rund.

    Im Gasofen die große Flamme auf volle Leistung aufdrehen und eine Crêpes-Pfanne oder eine andere große beschichtete Pfanne sehr heiß werden lassen (geht auch ohne Fett). Erst, wenn die Pfanne sehr heiß ist, den Fladen draufgeben. Auf einer Seite braten, bis er Blasen wirft. Dann noch kurz umdrehen (Vorsicht, jetzt kann das Naan leicht verbrennen!) und die andere Seite kurz bräunen.

    Warm servieren! Schmeckt genial zu jeder Art von Curry oder zu Gerichten mit Sauce.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die fertigen Kugeln können übrigens sehr gut in Frischhaltefolie eingewickelt und eingefroren werden. Ca. 1 Stunde wieder auftauen lassen. Ich lockere die Frischhaltefolie und lege die Kugeln auf die Heizung.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare