Kartoffelbrot Rezept nicht getestet
Benutzerbild BeaLach
erstellt: 28.10.2015 geändert: 31.10.2015

3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3


Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelbrot

Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig
  • 500 g Sechskornmischung, z. B. von Dm
  • 200 g gekochte Kartoffeln, mehlig oder vorwiegend festkochend
  • 1 Äpfel, mittelgroß, in Stücke geschnitten
  • 40 g weiche Butter
  • 1 Würfel Frischhefe
  • 5 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 140 g Milch
  • 140 g Wasser
  • 5 EL Sonnenblumenkerne
Belag
  • 2 EL kernige Haferflocken, alternativ Körner nach Wunsch
  • Wasser zum Bestreichen
  • 6
    1h 16min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen 1h 10min
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 250 g Sechskornmischung 30 sec./Stufe 10 mahlen und umfüllen. Die restlichen 250 g ebenfalls 30 sec./Stufe 10 mahlen. Die Kartoffeln und Apfelstückchen zu den 250 g zugeben und 10 sec./Stufe 10 verrühren. Die andere Hälfte Sechskornmischung, Butter, Salz, Hefe, Zucker, Wasser und Milch zugeben und 4 min./Dough mode verarbeiten. Kurz vor Ende (ca. 50 sec.) die Sonnenblumenkerne dazugeben. Der Teig ist etwas feucht!

     

    Den Teig in eine gefettete Glasschüssel füllen, abdecken und ca. 45 - 60 min. an einem warmen Ort gehen lassen. Dann einfach - ohne weiter zu kneten - in eine vorbereitete, gefettete Form (30 x 11 cm) füllen, mit Wasser anfeuchten und mit Haferflocken oder Körnern nach Wunsch bestreuen.

     

    Nun den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) einstellen. Bis die Backtemperatur erreicht ist, darf das Brot gerne noch etwas gehen. Dann in den Backofen stellen und ca. 60 bis 70 min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann dieses Brot ohne Probleme im TM31 zubereitet werden! Alternativ kann auch nur Weizen oder auch Dinkel genommen werden. Auch kann ich mir Brotgewürz oder Gewürze nach Geschmack in diesem Brot vorstellen. Die Kartoffeln können auch vom Vortag sein. Es müssen nicht immer Pellkartoffeln genommen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider bei mir nix geworden.
    Verfasst von IrisT am 7. Dezember 2015 - 23:33.

    Leider bei mir nix geworden. So locker, nicht zu schneiden. Es bröselt nur  tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   vielen lieben Dank, ich
    Verfasst von Mix - Fan am 31. Oktober 2015 - 21:06.

     

    vielen lieben Dank,

    ich werde berichten.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich empfehle mehlig bzw.
    Verfasst von BeaLach am 31. Oktober 2015 - 00:08.

    Ich empfehle mehlig bzw. vorwiegend festkochende Kartoffeln. Werde das noch ändern. Viel Spaß beim backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt total
    Verfasst von Mix - Fan am 30. Oktober 2015 - 20:41.

    Das Rezept klingt total lecker.

    Ich werde es auf alle Fälle probieren, dann gibt es auch Sternchen  tmrc_emoticons.;)

    Mich würde interessieren, welche Kartoffeln du nimmst.

    Mehlig kochende, vorwiegend fest kochende oder festkochende Kartoffeln?

    Oder ist das egal? 

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können