3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kerniges Schwarzbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Scheibe/n

  • 150 g Roggen
  • 150 g Dinkel oder Emmer
  • 75 g Leinsamen
  • 75 g Sesam
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Kürbiskerne
  • 250 g Dinkel oder Emmer
  • 20 g Rübensirup, nach Geschmack
  • 20 g Trockenhefe
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Brotgewürz
  • 500 g Buttermilch
  • 30-50 g Mineralwasser
  • 10 g Backmalz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst die 250 g Dinkelkörner 20 SEK./Stufe 10/schroten und umfüllen. Dann die 150 g Roggen und 150 g Dinkel zusammen 10Sek/Stufe 10 schroten. Buttermilch und Hefe 5 Min/37°/Stufe 1 erwärmen. Alle anderen Zutaten hinzufügen und 3Min/Closed lid/Dough mode. Den weichen Teig in eine gefettete Kastenform füllen und mit Backpapier abdecken.  Bei 150° Ober- und Unterhitze 3 Stunden backen.Im Backofen abkühlen lassen.

    Ich backe immer gleich zwei Brote und frier eins davon ein.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich möchte das Brot gerne backen habe vorher zwei...

    Verfasst von lamola am 10. September 2017 - 22:03.

    Ich möchte das Brot gerne backen habe vorher zwei Fragen:
    Mussder Brotteig nicht gehen und bleibt das Backpapier die ganze Backzeit auf dem Brot?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also - einmal wird es 20sec.

    Verfasst von hlcity am 4. März 2015 - 11:32.

    Also - einmal wird es 20sec. gemahlen, also feiner. Die andere Menge nur 10 sec., also ist das Schrot grober. Ganz einfach

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brot ist im Ofen!  Gleich

    Verfasst von engel12002 am 20. Januar 2015 - 09:31.

    Brot ist im Ofen!  Cooking 6 Gleich wird probiert und dann gibt es Sterne!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Brot. Habe bei den

    Verfasst von Schnuppi 3 am 8. Dezember 2014 - 09:18.

    Tolles Brot. Habe bei den Kernen abgewandelt und noch ganze Haselnüsse zugefügt. Backmalz hatte ich nicht und das Brot ist trotzdem sehr sehr lecker geworden. Habe es am gleichen Tag noch ganz aufgeschnitten (klappte prima ohne bröselig zu sein)  und habe es in Portionen eingefroren Backe ich öfters. Danke für's Einstellen. Von mir 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist mit Abstand

    Verfasst von Weckauff am 16. November 2014 - 15:58.

    Hallo,

    das ist mit Abstand das beste Schwarzbrot was ich je gegessen habe, auch meine Familie ist begeistert.

    Ich habe nur noch nie Brot eingefroren und möchte gerne einen Tip, ob in Scheiben oder das ganze Brot. Ich würde mich tierisch ärgern wenn ich etwas falsch machen würde.

    Liebe Grüsse aus Köln

    Babsi11

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,habe das Rezept

    Verfasst von Elvi29 am 25. August 2014 - 09:41.

    Hallo,habe das Rezept ausprobiert.Läßt sich sehr gut herstellen und trifft meinen Geschmack.Danke fürs Einstellen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmaddel vielen dank das du

    Verfasst von Blacky 67 am 20. Februar 2014 - 16:07.

    Schmaddel vielen dank das du uns an diesem Rezept teilhaben läßt.Ich habe das Brot gestern gebacken und es schmeckt uns sehr gut.Das wird es sicher immer wieder mal geben.  ***** Sterne vergebe ich gern.

     


    Kochen von 123gif.deso nicht mehr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, tut mir leid. Aber das

    Verfasst von schmaddel1 am 25. Oktober 2013 - 20:25.

    Hallo,

    tut mir leid. Aber das war meine erste Rezepteistellung. Also der erste Dinkel wird ja feiner gemahlen.

    150 g Dinkelmahlst du  ja  nur kurz. Dann wird es grob und das macht das Kernige nachher aus. Mann kannstatt der ersten Menge Dinkel auch normales Haushaltsmehl verwenden. Abeer das ist ja nicht vollwertig.

    Liebe Grüße

    Ute aus dem Ammerland

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halllo simzam, ich bin zwar

    Verfasst von Thermoguzzi am 19. Oktober 2013 - 22:20.

    Halllo simzam,

    ich bin zwar nicht die Rezepteinstellerin, aber ich nehme an, es sind wirklich gesamt 400 g Dinkel. Es wird nur getrennt, weil es auf einmal zuviel zum Mahlen wäre. tmrc_emoticons.)

    300 g ist wirklich die absolute Obergrenze beim Mahlen, normalerweise steht im Grundkochbuch sogar weniger. tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mir ist etwas unklar. Warum

    Verfasst von simzam am 18. Oktober 2013 - 19:15.

    mir ist etwas unklar. Warum 2x Dinkel? Gebe ich dann insgesamt 400g dinkel dazu? Stehe jetzt gerasde hier und komme nicht weiter tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können