3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kleine Chia-Powerkruste


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Kleine Chia-Powerkruste (für 1,5 Liter Römertopf)

Teig

  • 250 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Zuckerrübensirup
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 200 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 100 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 75 Gramm Roggenmehl, Type 1150
  • 50 Gramm Naturjoghurt
  • 1-2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Brotgewürz
  • 1 Teelöffel Backmalz
  • 2 Esslöffel Chiasamen, je nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Leinsamen, je nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne, je nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne, je nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. Wasser, Zuckerrübensirup & Hefe für 2 Min. 30 Sek./37°C/Stufe 3 erhitzen.

    Dann die restlichen Zutaten bis auf die Kerne & Samen in den Mixtopf geben und 5 Min./Dough mode kneten lassen.

    Nach ca. 4 Min. die Kerne & Samen dazugeben.

    Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben. Vorsichtig er klebt, aber mit etwas Mehl an den Händen könnt ihr einen schönen Brotlaib formen.

    Den Brotlaib in den gefetteten & bemehlten Römertopf oder eine andere geeignete Form legen. Dann etwas befeuchten und Körner darüber streuen.

    Nach Bedarf mit einem scharfen Messer einritzen.

    Das Brot dann für ca. 30 Minuten gehen lassen.

    Dann mit Deckel in den kalten Backofen stellen und bei 250°C Ober- und Unterhitze 55 Minuten backen.

    Das Brot zum Abkühlen aus dem Römertopf/der Form nehmen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept eignet sich super für den 1,5 Liter Römertopf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gestern gebacken, allerdings die doppelte Menge....

    Verfasst von Gemüsepaste am 29. Januar 2019 - 15:10.

    Gestern gebacken, allerdings die doppelte Menge. Sehr lecker, sehr zu empfehlen. Allerdings habe ich das Brotgewürz weggelassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können