3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Knäckebrot (keto)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Scheibe/n

Knäckebrot (keto)

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 30 g Leinsamen
  • 50 g Sesamsamen
  • 2 EL Flohsamenschalen
  • 0,2 Liter Wasser
  • 0,5 TL Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. - Backofen auf 150 °C vorheizen
    - ein Backblech mit Backpapier auslegen
    - alle Zutaten (außer das Wasser) in den Closed lid einwiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen
    - 5 Sekunden / Stufe 5
    - Wasser in den Closed lid einwiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen
    - 20 Sekunden / Stufe 2
    - Masse dünn auf das Backpapier streichen
    - mit einem Pizzaroller oder einem Messer vorsichtig in Scheiben schneiden
    - bei 150 °C ca. 60 Minuten backen
    - Knäckebrot gut abkühlen lassen
    - vorsichtig in Scheiben brechen
    - in einer luftdichten Dose aufbewahren
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- das Originalrezept kommt von Karen Wiltners Blog - Living-Keto
- Ihr findet es hier: https://www.living-keto.de/rezepte/ketogenes-knaeckebrot/
- vielen Dank, dass ich die Thermomix-Variante hier veröffentlichen darf

- eine Scheibe hat: 51 kcal, 4 g Fett, 1 g KH und 2 g Eiweiß, Skaldeman: 1,33

- besonders gut kann man die Masse mit Streichpaletten (vom Tortenbacken) auf das Blech streichen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • jasacobe: Sorry, für die späte Antwort. Habe ich...

    Verfasst von bastelschnecke am 21. September 2017 - 22:22.

    jasacobe: Sorry, für die späte Antwort. Habe ich einfach übersehen. Aus meinem Blech schneide ich 20 Scheiben. Die einzelnen Scheiben habe ich dann nicht noch einmal nachgewogen. Das ganze ist auch davon abhängig, wie groß Dein Blech ist. Ich würde die Makros einfach x 20 nehmen und dann durch Deine Scheibenanzahl teilen. LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept - schmeckt super....

    Verfasst von jasacobe am 20. Juli 2017 - 20:43.

    Vielen Dank für das Rezept - schmeckt super.

    Kannst du mir noch etwas zu deinen Makroangaben sagen bitte? Du schreibst eine Scheibe hat xy an Fett etc. Wie groß ist denn bei dir eine Scheibe Bzw. Wieviel wiegt eine Scheibe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können