3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuterbrot (Glutenfrei / Paleo Brot)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 200 g ganze Mandeln
  • 1 handvoll frische Kräuter
  • 50 g Reismehl
  • 30 g Butter
  • 5 g Apfelessig
  • 5 Eier
  • 1 Päckchen Weinstein Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    • Falls kein Reismehl vorhanden ist, einfach 50g Basmati Reis für ca. 1 Minute / Stufe 10 zu Reismehl verabeiten und umfüllen

     

    • Mandeln und Kräuter im Mixtopf für 20 Sekunden / Stufe 8 mahlen

    • restliche Zutaten hinzufügen und für 1:30 min / Stufe 5 verrühren

    • Mit dem Spatel evtl. sich am Boden befindliche Klumpen lösen und für 30 Sekunden / Stufe 6 erneut verrühren

    • Eine Kastenform mit Butter oder Ghee einfetten und den flüssigen Teig einfüllen

    • Im Backofen bei 180 °C Umluft oder 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen, mit einem Zahnstocher prüfen ob das Brot komplett durchgebacken ist

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

* Anstatt der Kräuter kann auch ganz einfach ein halber TL Brotgewürz verwendet werden.

* Es läßt sich problemlos auch die doppelte Menge herstellen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Danke für das

    Verfasst von Capsicum plant am 27. August 2016 - 02:51.

    Sehr lecker! Danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Reismehl einfach

    Verfasst von jo86 am 26. Juli 2016 - 14:01.

    Ich habe das Reismehl einfach durch Kokosmehl ersetzt. Funktioniert wunderbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja wahrscheinlich wäre

    Verfasst von mawe777 am 1. März 2016 - 18:45.

    Hallo,

    ja wahrscheinlich wäre Primal besser als Beschreibung.

    Reismehl ist super easy selbst zu machen. 

    Basmati Reis (z.B. 250g) - 1 Minute - Stufe 10 -> fertig.

     

    Gruss

    Marco

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit dem Reis ist nicht

    Verfasst von Dr. Bella am 1. März 2016 - 17:42.

    Das mit dem Reis ist nicht richtig: 

    "Kartoffeln und Reis

    Wegen ihres hohen Kohlenhydradgehaltes werden auch Kartoffeln und Reis in der Paleo-Ernährung weitgehend gemieden. ..."

    so steht es in meinem Paleobuch.

    In Anbetracht der geringen Menge auf ein ganzes Brot, betrachte ich es als "weitgehend gemieden"

    Ich frage mich nur, ob man Reismehl kaufen muss, oder mit Hilfe des Thermomix aus Reis selber herstellen kann. Und wenn, welchen Reis würde man da am besten nehmen?

    Bin verführt, es auszuprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn Reis drin ist, ist es

    Verfasst von veganer01 am 11. Februar 2016 - 17:38.

    Wenn Reis drin ist, ist es kein Paleo...

    Mager

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Eines der besten

    Verfasst von Miri1967 am 3. November 2015 - 10:34.

    Sehr lecker. Eines der besten Paleo-Brote, die ich bisher gebacken habe.

    Statt des Basmati-Reis habe ich Naturreis genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, gibt es eine Alternative

    Verfasst von PALEOsas am 14. Juni 2015 - 21:45.

    Hey, gibt es eine Alternative zu dem Reismehl?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich war auch skeptsich, aber

    Verfasst von waldi w. am 12. April 2015 - 20:56.

    ich war auch skeptsich, aber es ist wirklich klasse !

    vielen Dank für dieses Rezept und natürlich auch von mir 5 Sterne

    lg waldi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss ja ehrlich gestehen,

    Verfasst von Lito am 21. Januar 2015 - 12:18.

    Ich muss ja ehrlich gestehen, ich war sehr skeptisch, als ich das Rezept gelesen habe, aber so ging es mir bei meinem ersten Eiweißbrot auch, also ausprobieren UND es schmeckt. Ist von der Konsitenz her, eher wie ein leichter fluffiger Kuchen, aber da die Zutaten, Kräuter, Salz und Apfelessig dem ganzen einen herzhaften Geschmack verleihen, finde ich es persönlich sehr gut und lecker. Ich mache es wieder und fürs einstellen und das Rezept bekommst du natürlich ***** Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können