3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuterbrot vom Backblech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 400 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 0,25 Liter Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • Kräuter ( getrocknet )
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zucker -- 2 1/2 Min --  Stufe 2 -- 37°--  zu einem Vorteig verarbeiten .

    Dann Mehl, Salz und Olivenöl zugeben und den Teig in 2 1/2 Min Dough mode fertigstellen.

    Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und ca. 20 Min. gehen lassen. Dann mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Olivenöl beträufeln und mit  Meersalz und Kräutern bestreuen.

    Nochmal 10 Min. gehen lassen und bei 200 ° 20 - 30 Min. goldbraun backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr gut wird es öfters geben

    Verfasst von walli64 am 20. August 2017 - 12:14.

    Schmeckt sehr gut wird es öfters geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist sooooo lecker, vielen

    Verfasst von hobbyköchin50 am 16. März 2016 - 13:41.

    Das ist sooooo lecker, vielen Dank für das Rezept, meine Gäste waren begeistert, volle Sternchenzahl 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn meine gäste nicht bald

    Verfasst von paul2008 am 25. Juli 2012 - 18:35.

    Wenn meine gäste nicht bald kommen, hab ich das super leckere Brot alleine gegessen und sie bekommen nur noch das Fleisch tmrc_emoticons.-) Passt echt super zum Grillen...dafür 5 Sternchen von mir tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker und es geht

    Verfasst von gaby herrmann am 30. Juni 2012 - 19:01.

    super lecker und es geht schnell

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •    Schnell gemacht und

    Verfasst von TM-Köpfchen am 3. Juni 2012 - 19:35.

     

     Schnell gemacht und lecker! Vielen Dank! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir waren begeistert. Das

    Verfasst von Emmi08 am 29. Mai 2012 - 00:40.

    Wir waren begeistert. Das Brot ist  köstlich und deftig . Wir werden es sicher noch mal zum Grillen machen.

    LG vom Niederrhein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme auch meist

    Verfasst von roos93 am 27. Mai 2012 - 19:01.

    Ich nehme auch meist getrocknete Kräuter, gebe sie allerdings von Anfang an dazu, damit sie sich in der Flüssigkeit gut entfalten können und beim  Backen nicht austrocknen. Gruß roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Brot!!!!!  Gab

    Verfasst von rooster am 27. Mai 2012 - 18:22.

    Super leckeres Brot!!!!!  Gab es gestern bei uns als Beilage zumGrillen. Ich habe getrocknete italienische Kräuter genommem und es hat einfach genial geschmeckt. Wird es bei uns mit Sicherheit öfter geben.Liebe Grüsse aus dem Sauerland. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit getrockneten Kräutern.

    Verfasst von Nala.1173 am 26. Mai 2012 - 23:03.

    Mit getrockneten Kräutern. Ich nehme immer Kräuter der Provance.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit welchen Kräutern

    Verfasst von Minerva am 26. Mai 2012 - 11:35.

    Mit welchen Kräutern bestreuen? Tiefgefroren, frisch, getrocknet? In der Zutatenliste steht nichts.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können