3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Krustis - knusprige Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Krustis - Teig

  • 300 g Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 400 g Weizenmehl 550
  • 150 g Roggenmehl (1150)
  • 1 Eiweiß
  • 50 g Butter, Weich, in Stücken
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 6
    3h 30min
    Zubereitung 3h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig bereiten
  1. Wasser und Hefe in den Closed lid, 2 Min / 37 Grad / Stufe 2.

    die restlichen Zutaten der Reihe nach hinzugeben. 4 Min / Dough mode Kneten, Teig umfüllen und zugedeckt an einem warmen Ort 2 Std gehen lassen.

    Backblech entweder einfetten oder mit Backpapier belegen.

    nach Ablauf der Gehzeit, Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in 10 längliche Brötchen formen.



    Auf dem Backblech weitere 45 Min gehen lassen.

    In der Zeit Ofen auf 250 Grad vorheizen.

    Brötchen mit Wasser bestreichen, nach Belieben leicht einmehlen und 20 Minuten bei 250 Grad backen.

    Vor Verzehr auskühlen lassen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezepz ist aus dem heute bei mir angekommenen Thermomix Magazin, gerne für alle Nicht Abonnenten direkt getestet und eingestellt. Sehr lecker tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und knusprig ...

    Verfasst von Crazysanni am 21. Mai 2017 - 17:43.

    Sehr lecker und knusprig...
    ... Die lange Zubereitungszeit hat sich gelohnt. Ist aber daher leider nichts fürs Frühstück. Vielen Dank fürs Einstellen des Rezeptes! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Ergebnis war super! Allerdings habe ich einige...

    Verfasst von sonnenschein100 am 11. Oktober 2016 - 07:56.

    Das Ergebnis war super! Allerdings habe ich einige Veränderungen vorgenommen. Anstelle von 1 1/2 Tl Salz nahm ich1Tl Salz, 1Tl Zucker und 1Tl Backmalz, selbst hergestellt. Der Teig war nach 2Std. Gehzeit sehr schön aufgegangen, allerdings wußte ich nicht wie ich daraus Brötchen formen sollte, weil er sehr weich und fluffig war. Also kam er in eine große runde Brotbackform. Mit Wasser bestrichen und leicht gemehlt, mit einem Messer schräg eingeschnitten durfte es nochmal 45 Minuten gehen. Gebacken habe ich es im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober-,Unterhitze 15 Minunten. Dann auf 200 Grad heruntergeschaltet nochmal 30 Minuten. Es war ein fantastisches Brot und die Brötchen werde ich sicher auch ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, obwohl die Zubereitung sehr aufwendig ist...

    Verfasst von Fannygirl am 10. Oktober 2016 - 13:38.

    Hallo, obwohl die Zubereitung sehr aufwendig ist und viel Zeit in Anspruch nimmt, es lohnt sich auf jeden Fall. Diese Brötchen sind echt der Hammer.



    Dafür gibt es auch die volle Punktzahl.



    LG Fannygirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, werde ich ausprobieren.

    Verfasst von ezneb am 29. September 2016 - 07:01.

    Vielen Dank, werde ich ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können