3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kümmelbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 350 g Weizenmehl, (Typ 1050)
  • 600 g Weizenmehl, (Typ 550)
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Muskat
  • 450 ml lauwarmes Wasser
  • 100 g Kümmelsamen
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 3 Minuten  Dough mode .

    Teig in eine Brotbackform geben, oben mit Wasser bestreichen  und bei 50 Grad eine halbe Stunde gehen lassen.

    Dann eine Stunde bei 200 Grad backen.

    Auskühlen lassen und schon ist es fertig!

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Harmonie

    Verfasst von Pippi16 am 26. Juni 2011 - 16:07.

    hab gelesen wenn man Jogurt zu Brotteig zugiebt wird es saftiger.

    Sorry, für die späte Antwort.

    Schönen Tag noch


    Gruss Pippi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kümmelbrot

    Verfasst von Harmonie am 11. Juni 2011 - 20:31.

    Ich habe anstatt der Dauerhefe ein Paket frsiche Hefe genommen. Vom Geschmack fand ich das Brot lecker, leider ist es mir zu trocken. Wa kann ich ändern ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn du uns was sagen magst

    Verfasst von zimtsternchen am 26. Oktober 2010 - 12:59.

    Wenn du uns was sagen magst dann mach dass doch im Forum.

    Hier werden nur die Gerichte bewertet.

    Danke

    Zimtsternchen

    Thermomixberaterin im Raum Schwabmünchen Mein Motto: Der TM macht einfach Spaß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können