3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Püree-Brot von Drei Engel für Thermi


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Scheibe/n

Kürbis-Püree

  • 300 g Hokkaido-Kürbis, in Stücken
  • 200 g Wasser
  • 150 g Wasser

Brot-Teig

  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 70 g Kürbiskerne
  • 30 g Leinsamen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbis-Püree
  1. - Kürbis in Stücken ins Garkörbchen geben, 200 g Wasser zugeben, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 10 Minuten / Varoma / Stufe 1

    - Kürbis in den Garsud geben und 150 g Wasser zugeben, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 10 Sekunden / Stufe 6

    - Abkühlen lassen!

  2. Brot-Teig
  3. - die Zutaten für den Teig zum Kürbis-Püree in den Closed lid einwiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 3 Minuten / Dough mode 

    - Teig dann im Closed lid 20 Minuten gehen lassen

    - Brotteig in eine vorbereitete Kastenkuchenform oder Brotform geben, mit Mehl bestäuben und oben einmal einschneiden

    - in den kalten Backofen geben und bei 240 °C ca. 40 Minuten backen

    - mit dünnem Holzspieß prüfen, ob das Brot schon durch ist (es darf kein Teig mehr daran kleben), ggf. Backzeit noch um 5 Minuten erhöhen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- das Rezept ist von der facebook-Seite von Drei Engel für Thermi - vielen lieben Dank an Euch für das tolle Rezept

- wichtig ist, dass das Kürbis-Püree gut abgekühlt ist

- eine Scheibe hat 180 kcal, 27,9 g Kohlenhydrate, 3,9 g Eiweiß und 6,7 g Eiweiß

- habe es jetzt mit selbstgemachtem Kräuterfrischkäse oder selber gemachtem Linsenaufstrich gegessen, war super lecker

//www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/linsenaufstrich-mit-softtomaten-und-waln%C3%BCssen/806569


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Weil ich keinen Leinsamen hatte, habe ich einfach...

    Verfasst von Thermomixlove am 20. Dezember 2016 - 14:49.

    Weil ich keinen Leinsamen hatte, habe ich einfach stattdessen Chiasamen genommen.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Selbst meine Vollkorn-Verweigerer sind begeistert...

    Verfasst von Thermomixlove am 20. Dezember 2016 - 14:33.

    Selbst meine Vollkorn-Verweigerer sind begeistert von dem Brot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist suuuuper lecker. Mache es gerade zum...

    Verfasst von stephanie.vogel am 8. Dezember 2016 - 15:56.

    Das Brot ist suuuuper lecker. Mache es gerade zum 2. Mal und dieses Mal gleich die doppelte Menge. 😋 Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, ich kann dem Rezept

    Verfasst von Zauberkessel206 am 8. April 2016 - 02:06.

    Sorry, ich kann dem Rezept leider nur einen, eigentlich garkeinen, Punkt geben.

    Das Brot war durch, aber leider total wabbelich-weich, die Scheiben zerfallen total, egal wie dick ich sie schneide, schmecken tut es eigentlich nach garnichts. Sehr merkwürdige Konsistenz im Mund.

    Und ich bin nun wirklich kein Backanfänger mehr. ..

    Sorry...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein mann war begeistert!

    Verfasst von droesele79 am 24. Oktober 2015 - 18:38.

    Mein mann war begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab gestern Dein Brot

    Verfasst von Turbo-Esser am 5. Oktober 2015 - 09:09.

    Hallo,

    hab gestern Dein Brot in leicht veränderter Form (hab statt Kürbis Kartoffeln genommen) und noch eine 2 Eßl Walnüsse rein getan. Ergebnis war meeega lecker. Unbedingt ausprobieren. Werd´s bestimmt auch noch im Original backen. Rezept ist abespeichert.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können