3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbiskernbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Vorbereitung

  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 150 g Kürbiskerne hacken

Teig

  • 450 g kalte Milch (1,5%)
  • 10 g Kürbiskernöl
  • 5 g Essig
  • 2 gestr. TL Salz
  • 1 EL Backmalz (10 bis 15 g)
  • 300 g Weizenmehl
  • 200 g Roggenmehl
  • 150 g Kürbiskerne, (die in der Vorbereitung gehackt wurden)
  • 1 Würfel frische Hefe (40 g)
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Ein Backbleck mit Backpapier belegen und auf die Seite stellen.

    Kürbiskerne in den Mixtopf geben, 5 Sek./St. 6 hacken und umfüllen

    (Topf braucht für den nächsten Schritt nicht sauber gemacht werden)

     

     

  2. Teig
  3. die kalte Milch 2 Min./37°/St. 2 erwärmen

     

     

  4. Öl, Essig, Salz und Backmalz zur Milch dazugeben

    und 2 Sek./St. 3 mischen

     

     

  5. Weizenmehl, Roggenmehl, gehackte Kürbiskerne und die zerbröselte Hefe in den Mixtopf dazugeben und 2,5 Min /Dough modekneten

     

     

  6. den Teig in eine bemehlte Schüssel geben, zudecken und an einem warmen Ort 40 Min. in Ruhe lassen.

     

    Anschließend kurz durchkneten und entweder rund oder länglich in Form bringen, auf das Backblech legen und mit Wasser bestreichen. Nun den Ofen auf 200° vorheizen und das Brot nochmal

    ca. 30 Min. ruhen und nicht trocken werden lassen, sondern zwischendurch mit Wasser bestreichen.

     

    Das Brot ca. 40 bis 45 Minuten backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Backmalz von Kerstin123


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen, vielen Dank für die 5

    Verfasst von Pertagarus am 30. August 2016 - 01:08.

    Vielen, vielen Dank für die 5 Sterne und das besondere Kompliment

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot, super

    Verfasst von Mary@home am 30. August 2016 - 00:15.

    Sehr leckeres Brot, super saftig, alle Angaben passten prima.

    Ich liebe Kürbiskernbrot- dieses besonders!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... Tausend Dank für deine 5

    Verfasst von Pertagarus am 7. September 2015 - 00:09.

    .... Tausend Dank für deine 5 Sterne Bewertung ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke ja es ist wunderbar

    Verfasst von Snubbely am 6. September 2015 - 22:48.

    Danke ja es ist wunderbar angekommen , super lecker, schön saftig und es wird definitiv des öftern gebacken .

    nachmals danke für das Rezept .

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Snubbely, vielen Dank

    Verfasst von Pertagarus am 6. September 2015 - 22:18.

    Hallo Snubbely, vielen Dank für das Kompliment und nun hoffe ich, dass es nicht nur gut gerochen, sondern euch auch gut geschmeckt hat  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schönes Rezept , das

    Verfasst von Snubbely am 5. September 2015 - 19:34.

    Sehr schönes Rezept , das Ergebniss lässt sich sehen . Vielen Dank .

     Mal gucken was meine Familie nachher beim Essen zum Geschmack sagen , riechen tut es schon mal hervorragend . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Urmeline2500, Tausend

    Verfasst von Pertagarus am 21. März 2015 - 17:24.

    Hallo Urmeline2500, Tausend Dank für Deine Bewertung....... und gratuliere..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker das Brot und so

    Verfasst von urmeline2500 am 21. März 2015 - 14:17.

    Super lecker das Brot und so schön luftig!

    Allerdings habe ich den Teig einfach in eine Kastenform gegeben, ca.30 Minuten zugedeckt gehen lassen und dann ab in den Ofen !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können