3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Leinsamenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 120 g Wasser
  • 120 g Leinsamen
  • 150 g Roggen ganz
  • 150 g Sauerteig
  • 380 g Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Weizenmehl Typ 1050
  • 1 EL Salz
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 120g Wasser aufkochen und den Leinsamen damit übergießen. Abgedeckt 2 Stunden quellen lassen.

    Den Roggen 1min/Stufe 10 mahlen und den Closed lid leeren.

    Den Sauerteig mit 380g Wasser und Zucker und Hefe 2min/37Grad/ Stufe 3 rühren. 

    Leinsamen, gem. Roggen, Weizenmehl und Salz zugeben und 3min StufeDough mode kneten.

     

    Den Teig gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. (ca 1Stunde) Kastenform einfetten und evtl. mit Mehl ausstäuben.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und in 2 Stücke teilen. Zu Kugeln formen und in Leinsamen (und/oder andere Körner) wälzen. Nebeneinander in eine Kastenform legen und nochmals 45min gehen lassen. 

     

    Backofen auf 250Grad vorheizen und hitzebeständige Schale mit Wasser unten in den Ofen stellen.

    Teigkugeln mit einem scharfen Messer mittig längs einschneiden. Im Backofen 10Min backen und dann Temperatur aud 200Grad senken. Noch weitere 40Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckeres Brot, auch wenn

    Verfasst von ba.wyttenbach@bluewin.ch am 10. Januar 2016 - 17:48.

    Sehr leckeres Brot, auch wenn der Aufwand relativ gross ist, aber ich werde es wieder machen - vielen Dank!

    Surrlibus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teresa2704, das tut mir leid,

    Verfasst von maikaefer2383 am 20. November 2015 - 22:53.

    Teresa2704, das tut mir leid, dass es bei dir Probleme gab. Kann ich mir leider nicht erklären, da es bei mir mit den angegebenen Einstellung funktioniert.

    Hast du es mit dem Spatel als Hilfsmittel versucht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dieses Rezept muss fehlerhaft

    Verfasst von Teresa2704 am 23. Oktober 2015 - 13:34.

    dieses Rezept muss fehlerhaft sein! alle schritte wie beschrieben ausgeführt. trotzdem lagen weizenmehl u salz noch oben drauf. viel zu viel mehl für die menge wasser - funktioniert defintiv nicht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DasRrezept hört sich für mich

    Verfasst von Tomatenfee am 22. Februar 2015 - 13:52.

    DasRrezept hört sich für mich prima an, habe den Leinsamen schon eingeweicht. Bin mal gespannt wie es uns schmecken wird. Vorab schon mal meine Sterne für Dich..tmrc_emoticons.)  Lieben Gruß aus Aachen...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können