3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Markus` Lieblings Schinken-Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 200 g Schinkenspeckwürfel
  • 200 g Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 300 g Roggenmehl
  • 200 g Vollkornmehl
  • 130 g Naturjoghurt
  • grobes Salz
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Gewürfelten Schinkenspeck in der Pfanne auslassen.

    Wasser, Hefe und Salz in den TM geben und 3 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

    Beide Mehlsorten, Joghurt und den Schinkenspeck zugeben und 3 Min./Dough mode kneten.

    Teig im Topf 30 Minuten gehen lassen, dann nochmal 30 Sek./Dough mode kneten.

    Aus dem Teig Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Die Brötchen mit Wasser bestreichen, grobes Salz daraufgeben und bei 220°C im vorgeheizten Backofen (2. Schiebeleiste von unten) ca. 20-25 Minuten backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab mal spontan das Rezept

    Verfasst von heidi1979 am 28. März 2016 - 20:07.

    Hab mal spontan das Rezept abgewandelt  Big Smile wollt noch schnell was für morgen zur Arbeit backen und das Grundrezept war perfekt! Hab nur 125 g Speck gehabt (den hab ich auch nicht vorher ausgelassen) und den Rest hab ich mit Körnern aufgefüllt (Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkerne ) Mehl hab ich 500 g Dinkelmehl genommen. Jetzt gehen sie gerade aber ich glaub die werden mmmmmmhhhh sehr lecker ☺ Danke fürs Einstellen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das Rezept liest sich

    Verfasst von pc.maus am 4. Januar 2015 - 11:36.

    ...das Rezept liest sich suuuper lecker, wird demnächst getestet

    Danke fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können