3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Milchbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 60 g Margarine
  • 1/4 l Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei, (Größe M)
  • 40 g Zucker, (wer mag kann sie süßer machen)
  • 1/2 TL Salz
  • Margarine, Milch
  • 6
    1h 35min
    Zubereitung 1h 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. in den 5 Min/37°/St.2

    Hefe dazu und weitere 2 Min/37°/St.2 vermischen

    Mehl, Ei, Zucker und Salz zugeben und 2 1/2 Min.

    mit bemehlten Händen aus dem Mixtopf nehmen und kurz zu einer Kugel kneten. In die mit etwas Mehl bestäubte Pengschüssel geben und 1 Std. gehen lassen.

    Die Teigkugel auf die Arbeitsfläche legen und NICHT durchkneten.

    Mit einem scharfen Messer Brötchen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
    Mit einem sauberen Tuch abdecken und 1/2 Stunde gehen lassen.

    Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad gold-braun backen (ca. 15 Min.)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein Super tolles Rezept das

    Verfasst von siggilette am 5. September 2014 - 21:16.

    tmrc_emoticons.;)

    Ein Super tolles Rezept das ist jetzt eines meiner Lieblings Milchbrötchen! Vielen Dank dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo =) Leider kann ich mich

    Verfasst von Applecake am 1. Februar 2014 - 20:13.

    Hallo =) Leider kann ich mich den anderen positiven Kommentaren nicht anschießen. Ich suche Milchbrötchen, die pur auch gut schmecken - und ich finde, dass diese leider etwas lasch sind. Wahrscheinlich liegt das an meinen Vorstellungen von Milchbrötchen - mit Marmelade schmecken sie zwar, aber mir persönlich ohne Marmelade leider nicht. Aber das ist meine eigene Meinung - es freut mich, dass es hier auch viele gibt, die die Brötchen schmecken - deswegen nicht beirren lassen =) Was ich auch schade fand, war dass einige Angaben im Rezept fehlten. Unten wurde schon erwähnt, wie das am Anfang zu machen ist (was als erstes in den Topf kommt). Es fehlt auch die Angabe unter welcher Stufe (ich hab jetzt Knetstufe gemacht und das klappte super) alles vermengt werden sollte. Vielleicht das einfach nur ergänzen. Wie gesagt, nicht böse gemeint - einfach nur meine Meinung. lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir auch 5

    Verfasst von Thermi86 am 12. Januar 2014 - 00:15.

    Von mir auch 5 Sternetmrc_emoticons.-) 

    habe die Brötchen heute gemacht und sie sind sehr lecker geworden. Die Zubereitung ist echt einfach.

    Leider wurden die Brötchen etwas dunkel, das passiert mir aber bei Hefeteig leider ab und zu.

    danke fürs einstellen und liebe Grüße Thermi86

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir bekommst du 5 Sterne

    Verfasst von smiley217 am 6. November 2013 - 08:42.

    Von mir bekommst du 5 Sterne für dieses Rezept. Die Brötchen sind super schnell und leicht zu machen und sie schmecken frisch, aber auch am nächsten Tag einfach super lecker. Auch meine Kinder sind begeistert. Die wirds jetzt regelmässig geben. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker!  Habe

    Verfasst von Sandra1605 am 5. September 2013 - 14:16.

    Mega lecker! 

    Habe zwischendurch andere gemacht; weil ich nicht mehr wusste, welches Rezept es war... Bin froh, dass ich es wiedergefunden habe. tmrc_emoticons.)  Sind schön locker! 

    Gebe aber am Ende immer noch Rosinen dazu!  tmrc_emoticons.;)

    danke fürs Rezept - Sandra

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz hervorragend! Sehen toll

    Verfasst von elflein69 am 21. Februar 2013 - 18:09.

    Ganz hervorragend! Sehen toll aus und sind sehr lecker.Zusätzlich habe ich die Brötchen vor dem Backen noch mit Kondensmilch bestrichen, dann glänzen sie schön. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zaubermann, 1. Am

    Verfasst von Petra Konold am 30. Dezember 2011 - 00:24.

    Hallo zaubermann,

    1. Am Anfang milch, Hefe und Margarine in den Closed lid - wie du ja schon festgestellt hast!

    2. Ich denke, dass die Wörter : Milch und Margarine versehentlich auf die zutatenliste kamen, die sollten wahrscheinlich bei der Zubereitung stehen.

    Hoffe ich konnte weiterhelfen. Schönen Abend noch - Petra 

    Pfiad's euch - Petra 


    ---------------------------------------------------------------------------------------


    Carpe Diem - genieße den Tag !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, leider verstehe ich

    Verfasst von zaubermam am 29. Dezember 2011 - 22:55.

    Hallo,


    leider verstehe ich das Rezept nicht ganz, würde diese Milchbrötchen aber sehr gerne backen. Am Anfang steht bei der Zubereitung: 1. in den ... geben,.....  was ist da gemeint? Ich nehme an die Margarine und die Milch!?


    Dann steht am Ende der Zutatenliste nochmals, ohne Mengenangabe, Margarine und Milch. Wieviel und für was???


    Sorry, aber vielleicht könnten Sie mir weiterhelfen, würde mich freuen, vielen Dank!


    Viele Grüße


    Zaubermam

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt

    Verfasst von Thorsten1967 am 10. September 2011 - 11:23.

    die Brötchen sind der Hit, danke für dieses tolle Rezept.

    Jeder sollte ein Ei Phone haben Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle süße Brötchen.

    Verfasst von Hurraichkannkochen am 26. August 2011 - 17:22.

    Die Brötchen sind total lecker. Schmecken besonders gut zu frisch gemachter Aprikosenmarmelade.

    Dafür gebe ich gerne 5 Sterne.

    Herzliche Grüße


    Hurraichkannkochen


    Ein Tag ohne Thermomix ist ein schlechter Tag

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!!!!!!!!!!!

    Verfasst von SchumiSeltz am 22. Juli 2011 - 15:42.

    Habe ein ganzes Ei genommen, schadet nicht. tmrc_emoticons.;)

    Danke für das tolle Rezept. Diese Brötchen wird es bei uns jetzt oft geben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe manchmal große Eier,

    Verfasst von sunnyangel am 2. Juni 2011 - 16:39.

    ich habe manchmal große Eier, dann verquirle ich das ganze Ei und füge nur die Hälfte zum Teig dazu. Ist wohl bissle unverständlich formuliert. Du kannst auch nur ein kleines Ei nehmen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,die Brötchen waren der

    Verfasst von Manu´74 am 21. Mai 2011 - 01:02.

    Hallo,

    die Brötchen waren der Hit, die Kinder haben sich drauf gestürtzt. Danke für das Rezept und natürlich 5Sterne hierfür.

                                                  cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie bekomme ich denn ein

    Verfasst von Simone am 20. Mai 2011 - 14:01.

    Wie bekomme ich denn ein halbes Ei in den Teig?

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können