3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Monis - Herzhafte Vollkorn-Brötchen oder Baguette


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

Teig

  • 100 g Körner
  • 1 cm Ingwer, frisch
  • 1 Zehe Knobi
  • 1-3 cm Möhre, in Stücken
  • 400 g Mehl
  • 40 g Öl
  • 240 g Wasser, lauwarm
  • 1 Stück Hefe, frisch
  • 2 gestr. TL Salz
  • 1/2 gestr. TL Zucker
  • weitere Leckerchen, siehe Rezeptteil
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 100 g Körner. Ideal ist eine Mischung zu gleichen Teilen aus:  Dinkel/Roggenkörner/Buchweizen                      im Mixtopf  30 Sek./Stufe 10  mahlen.

    1 cm Ingwer 

    1 Knobizehe3 kleine Stücke Möhrefrischer Chili oder Peperoni  zugeben und weitere   10 Sek./Stufe 10 Dann alle restlichen Zutaten zugeben und

       2 Min./KnetstufeDough mode

     

    400 g Mehl ( ideal Typ 405)  1 Würfel frische Hefe mit  einer Prise Zucker 40 g Öl  240 g lauwarmes Wasser Ca. 2 TL Salz 

     Speckwürfel, Sonnenblumenkerne u. Kräuter je nach    Geschmack während des Knetens zugeben.

    - Lecker sind z.B. 3-4 frische Basilikumblätter , frische   Rosmarinnadeln oder was Sie sonst noch so auf der Fensterbank haben.

    - Auch Lecker: ein paar Oliven oben in den Teig vor dem Backen stecken.

    - Bei den Körnern können Sie auch nach Geschmack variiren.

    Z.B. Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne....

    - Aus dem fertigen Teig Brötchen oder Baguette formen, einschneiden  und im NICHT vor geheizten Backofen

          ca. 30 Min. bei 200 Grad backen.     

    Am besten Ober/Unterhitze.

    Dann hat die Hefe es einfacher. Bei Umluft wird die Hefe etwas "geschockt".Teig reicht für ca. 10 Brötchen oder 2 Baguette.Lasst es Euch schmecken, eure Monika

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit dem Messbecher könnt Ihr supergut kleine Partybrötchen ausstechen. Nutzt diesen dann einfach als "Ausstechförmchen" 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare