3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma Hildes Dinkelbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 350 g Dinkelmehl 630
  • 15 g Salz
  • 1 EL Honig
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 75 g Natursauerteig
  • 360 g lauwarmes Wasser
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 4-5 min Dough mode kneten lassen.

    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals mit den Händen kräftig kneten.

    Falls der Teig zu klebrig/ nass sein sollte,  einfach mehr Dinkelmehl dazugeben!

    Teig in ene bemehlte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 1-2 Stunden gehen lassen.

    Wieder mit den Händen kräftig durchkneten.

    Aus dem Teig dann ein oder zwei Brote formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes und bemehltes Backblech legen und erneut 20-30 min gehen lassen. (mit Folie abdecken, damit der Teig nicht austrocknet!)

    Den Backofen auf 250°C vorheizen und auf den Boden des Backofens eine mit Wasser gefüllte, feuerfeste Schale stellen.

    Brotteig mit lauwarmem Wasser besteichen und mit einem Messer einschneiden.

    Im Backofen bei 250°C  (Ober- Unterhitze) etwa 10-15 min backen.

    Den Ofen dann auf etwa 180 -190°C zurück drehen und ungefähr 30-40 min fertig backen. (Ich mache die Stäbchenprobe).

    Brot während des Backvorgangs hin und wieder mit Wasser bestreichen, damit es schön knusprig wird.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Gehzeiten bei diesem Brot sind sehr lange aber ein gutes Brot benötigt eben Zeit tmrc_emoticons.-)

Es lohnt sich auf jeden Fall!

!!!Schaut Euch auch meine anderen (Brot-) Rezepte an!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Brot im Römertopf gebacken, es ist...

    Verfasst von pb100 am 16. September 2017 - 09:56.

    Ich habe das Brot im Römertopf gebacken, es ist wunderbar aufgegangen und sehr lecker.

    In der Küche rumwerkeln  OHNE   Mixingbowl closed ??? für mich unvorstellbar !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein sehr leckeres  Brot.

    Verfasst von bayernmadel am 22. April 2016 - 09:12.

    ein sehr leckeres  Brot. wirds jetzt öfters bei uns geben. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!Danke

    Verfasst von fritzle78 am 29. März 2015 - 18:02.

    Super lecker!!!Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können