3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Osterzopf mit Zimt, Marzipan und Walnüssen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig:

  • 200ml zimmerwarme Milch
  • 1 Würfel Hefe Frisch oder 1 Tütchen Trockenhefe
  • 500g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 2 EL Zimt
  • 50g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250g Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • 80g Butter
  • 60g Walnüsse
  • 60g Pinienkerne - oder einfach weitere 60g Walnüsse!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Thermomix füllen, 4 Minuten in der Brotstufe kneten. Teig an einem warmen Ort abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. 2. Schmetterlingsrührer aufsetzen, Butter einfüllen und 1,5 Minuten 50°C Stufe 2 schmelzen lassen. Alle weiteren Zutaten zufügen und 2 Minuten Stufe 2 rühren. Umfüllen. 3. Teig rechteckig ausrollen, mit der Füllung bestreichen (einen Rand von 2 cm rundum frei lassen) und dann den Teig von der langen Seite her aufrollen. 4. Teigrolle einschneiden, so dass 3 Teigstränge entstehen. Diese miteinander verflechten. Zopf auf ein Backblech legen, noch einmal zehn Minuten gehen lassen. Mit etwas flüssiger Butter bestreichen. 5. Bei 200°C Ober- und Unterhitze 25 Minuten lang backen, evtl. nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht verbrennt.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Füllung schmeckt großartig, aber...

    Verfasst von denjo1605 am 12. April 2017 - 13:58.

    Die Füllung schmeckt großartig, aber der Teig ist etwas fest geworden, ich hatte Trockenhefe genommen, das nächste Mal werde ich Frischhefe nehmen und hoffe, dass der Teig dann besser geht. Mir ist erst beim Teig machen aufgefallen, dass kein Fett reinkommt, muss das so sein? Oder wurde es vergessen? Das könnte auch der Grund sein, weshalb der Teig nicht wirklich locker wurde. Beim nächsten Mal werde ich einfach mein Rezept für Hefezopf nehmen und mit der leckeren Füllung kombinieren. Vielen Dank fürs das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt auch zur Fasnet!

    Verfasst von maxiene am 3. Februar 2016 - 19:20.

    Schmeckt auch zur Fasnet! Ganz fein!!!!

    Habe nur Walnüss gehabt und sie 3 Sec Stufe 4 zerkleinert. Den Schmetterling würde ich nicht mehr verwenden. 1. braucht's den nicht, 2. setzt sich die ganze Masse in die Zwischenräume. 

    Danke für das tolle Rezept, ist gespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeehr lecker und super

    Verfasst von mercibila am 23. April 2014 - 14:52.

    Seeehr lecker und super einfach !!! Vielen Dank !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckerer

    Verfasst von moorküche am 22. April 2014 - 00:23.

    Ein super leckerer Osterzopf!

    Habe die Nussmischung allerdings ohne den "Schmetterling" auf Stufe 3 zubereitet.

    Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von ankypanky am 2. April 2013 - 17:00.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!!! ch habe das bewährte Heferezept aus dem roten Kochbuch genommen und dazu deine ttraumhafte supertolle Füllung.Die Anleitung ist gut, ich habe es sofort Begriffen. So waren unsere Nachbarn , denen ich einen Teil geschenkt hatte und Wir am Ostersonntag.begeistert. und es schmeckt immer noch frisch am Osterdienstag!!!!

    5 Sterne und herzliche Grüsse!!!! tmrc_emoticons.)ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept ist korrigiert -

    Verfasst von irebekka am 2. April 2013 - 12:34.

    Rezept ist korrigiert - sorry, Osterpause...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde auch gerne mal

    Verfasst von speckrolle am 30. März 2013 - 12:48.

    Ich würde auch gerne mal wissen, was nun die Prise Ei und 2x 50 g Zucker sind...! Bitte korrigier doch das Rezept mal!

    Frohe Ostern und liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bitte würdest du mal dein

    Verfasst von tower400 am 23. März 2013 - 15:58.

    bitte würdest du mal dein Teigrezept in Ordnung bringen,

    da stimmt ja einiges nicht !!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab den Zopf gerade

    Verfasst von Claudia1979 am 18. März 2013 - 15:26.

    Hallo,

    hab den Zopf gerade noch im Ofen, sieht aber echt schon lecker aus und riecht auch so!!

    Ich hab ein Ei in den Teig, und eine Prise Salz. Das mit den drei Strängen hab ich net so ganz verstanden während ich den Zopf zubereitet habe. Jetzt wo ich das Bild nochmal gesehen habe, hab ich `s auch verstanden. Naja wird halt diesmal kein Zopf sondern ein Osterstollen tmrc_emoticons.;)

    Trotzdem lecker!!!  Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sieht furchtbar lecker

    Verfasst von skeller am 17. März 2013 - 21:45.

    Das sieht furchtbar lecker aus!

    Bitte schreibe doch nochmal, worum es sich bei der Prise Ei nun handelt, um ein Ei oder eine Prise Salz? tmrc_emoticons.)  Ich würde so gerne nachbacken!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, aber statt der

    Verfasst von tapacita am 16. März 2013 - 19:04.

    Sehr lecker, aber statt der Prise Ei, habe ich eine Prise Salz genommen. 

    Mein Mann ist begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 2. Und zu den Nüssen: ich

    Verfasst von irebekka am 15. März 2013 - 17:04.

    2. Und zu den Nüssen: ich habe sie in der Hand grob zerdrückt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also: Ich hab die

    Verfasst von irebekka am 15. März 2013 - 17:03.

    Also: Ich hab die Marzipanrohmasse klein geschnibbelt und dann in den TM m i t Schmetterlingsrührer gegeben!

    UNd: Statt Marzipan würde ich einfach mehr Zimt, Zucker und Butter nehmen - das schmeckt auch so!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Irebekka, ich

    Verfasst von Hexe1 am 13. März 2013 - 16:34.

    Hallo Irebekka,


    ich hätte zwei Fragen zu Punkt 2


    1) nach dem Butterschmelzen bleibt der Schmetterlingsaufsatz im TM? Ist die Marzipanrohmasse nicht zu fest für den Schmetterling?


    2) die Nüsse werden im Ganzen in der Füllung verwendet, also nicht vorher im TM gehackt?


    Danke im voraus für deine Antworten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht sehr lecker aus Zwei

    Verfasst von Maybe89 am 13. März 2013 - 10:21.

    Sieht sehr lecker aus tmrc_emoticons.)

    Zwei Fragen: Kann man statt der Marzipanrohmasse noch irgendwas anderes nehmen? Bin nicht so der Marzipanfan, hab aber auch keine Idee, wie ich es abwandeln könnte tmrc_emoticons.(

    Und... eine Prise Ei? Das ist komisch tmrc_emoticons.) Ich denke du meinst 1 Ei oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:    Danke!!!! Ich liebe

    Verfasst von Claudia1979 am 13. März 2013 - 09:43.

    Love    Danke!!!! Ich liebe solche Rezepte.

    Wird heute Nachmittag gleich mal getestet, aber allein für die Idee gibt`s 5 Sterne.

    Schönen Tag und LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können