3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
Druckversion
[X]

Druckversion

Partybrötchen, Partydreiecke


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 260 g Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 0,5 TL Zucker
  • 430 g Mehl, 405
  • 1,5 TL Salz
  • 50 g Öl

zum Bestreichen

  • 50 g Butter oder Butterschmalz
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Sahne

zum Bestreuen

  • Mohn, Sesam und/oder Schwarzkümmel
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf und 2 Min/37°/Stufe 2 verrühren. 10 Minuten quellen lassen.
    Mehl, Salz und Öl zugeben und 4 Minuten kneten.
    Den Teig auf der Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten (ich habe dafür kein Mehl gebraucht, weil der Teig nicht geklebt hat – das ist der Idealzustand).
    Den Teig in 3 gleich große Teile aufteilen und jeden zu einer Kugel formen. Die Kugeln abdecken und an einem warmen Ort ca. 30-45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
    Zum Bestreichen: Butter/Butterschmalz schmelzen und langsam unter Rühren die Eigelbe hinzufügen.
    Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jede Kugel sehr dünn (1-2 mm) zu einem etwa 30x40 cm großen Rechteck ausrollen. Das geht sehr gut, weil der Teig schön elastisch ist und fast schon wie Strudelteig gezogen werden kann.
    Den ausgerollten Teig mit der Butter-Ei-Mischung bestreichen (jeweils ca. ein Drittel der Mischung pro Teigkugel einrechnen) und von der langen Seite her aufrollen. Wer große Dreiecke wünscht, rollt den Teig von der kurzen Seite auf. Schön fest einrollen, damit keine Luftlöcher bleiben.
    Die entstandene Rolle auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Diesen Vorgang mit den anderen 2 Kugeln wiederholen.
    Mit einem Messer ein Zick-Zack Muster in jede Rolle schneiden und nochmals 15-20 min gehen lassen.
    Falls die Buttermischung fest wird, nochmal erwärmen und einen Schuss Sahne hinzufügen. Damit die Dreiecke bestreichen und mit Sesam, Mohn oder Schwarzkümmel bestreuen.
    Die Dreiecke werden 25-30 Min gebacken, bis sie goldgelb sind.

    Am besten warm servieren.
10
11

Tipp

Das Originalrezept habe ich hier auf dem tollen Blog entdeckt, etwas abgewandelt und auf den Thermomix umgeschrieben: //www.hanumakocht.at/2015/12/27/das-ideale-partybrot-idealno-pecivo-uz-mezu-lisnati-trokuti%C4%87i/


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, kann man die Dreiecke auch vor dem...

    Verfasst von Ridel am 26. Juli 2017 - 09:02.

    Hallo, kann man die Dreiecke auch vor dem Aufrollen mit Kräuterbutter bestreichen oder halten sie dann nicht mehr zusammen?
    Hat das jemand schon ausprobiert?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab es endlich geschafft diese Brtchen zu...

    Verfasst von uta68 am 20. Juni 2017 - 14:59.

    Ich hab es endlich geschafft diese Brötchen zu backen und ich muss sagen sie sind sehr gut. Nur mit dem einrollen muss ich noch ein bisschen üben. Leider sind die Brötchen etwas auseinander gegangen. Gibt es da einen Trick?
    Sterne lasse ich auf jeden Fall da😉. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Brötchen gestern zu einer Fete...

    Verfasst von petra170267 am 5. März 2017 - 09:39.

    Habe diese Brötchen gestern zu einer Fete mitgenommen alle waren begeistert und sie waren als erstes weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • uta68 hat geschrieben:...

    Verfasst von Sille TM5 am 14. Februar 2017 - 10:24.

    uta68 hat geschrieben:
    Allerdings habe ich eine kleine Frage zum Zick-Zackmuster. Wird das ganz durch geschnitten?

    Sternchen werden vergeben wenn ich es probiert habeWink


    Ja, ich habe es bis unten hin ganz durch geschnitten 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Partybrötchen gerade aus dem Ofen geholt....

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 13. Februar 2017 - 10:51.

    Partybrötchen gerade aus dem Ofen geholt. Sehen sehr appetitlich aus. Ich habe die Brötchen ganz durchgeschnitten. Vielen Dank.

    LG

    Die Brötchen sehen sehr lecker aus, aber leider sind sie etwas trocken und splittern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr gut und macht mir direkt Lust zum...

    Verfasst von uta68 am 11. Februar 2017 - 10:05.

    Das klingt sehr gut und macht mir direkt Lust zum nachmachen. Allerdings habe ich eine kleine Frage zum Zick-Zackmuster. Wird das ganz durch geschnitten?

    Sternchen werden vergeben wenn ich es probiert habeWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht super aus und hört sich toll an! Wird...

    Verfasst von Thermiespatz76 am 10. Februar 2017 - 19:06.

    Sieht super aus und hört sich toll an! Wird ausprobiert und dann mit Sternen veredelt! Big Smile

    Warte nicht erst auf Sonne, tanze im Regen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können