3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pumpernickelbrot WW geeignet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1000 g

Teig

  • 375 g Roggenkörner
  • 375 g Wasser
  • 175 g Roggenschrot, Körner ca 40 sec Stufe 10 schroten
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Brotgewürz
  • 75 g Sauerteig, flüssig
5

Zubereitung

  1. 375g Roggenkörner mit 375g heißem Wasser übergießen und 10-12 Std. quellen lassen.

    175g Roggen schroten, Salz, Brotgewürz und Trockenhefe in den Closed lidgeben 1Min/Stufe 4 untermischen und umfüllen.

    Die gequollenen Roggenkörner in den Closed lid geben und mahlen, je nachdem wie man es gerne mag fein oder grob (die Körner vom Rand immer wieder rein schieben). Die restlichen Zutaten wieder in den Closed lidgeben 3 Min Counter-clockwise operation Stufe 7 gut vermischen (mit dem Spatel nachhelfen). Der Teig sollte Breiig sein, evtl noch ein bisschen warmes Wasser zugeben.

    30 Min ruhen lassen

    Nochmal 3 Min durchrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen. Mit Alufolie abdecken und an einem warmen Platz 1 Std. gehen lassen. Alufolie entfernen und die Backform in einen Bratenschlauch verpacken.

    Das Brot in den vorgeheizten Backofen bei Y 220 °C 10 Min backen, dann die Temperatur auf 180°C reduzieren und weitere 40-50 Min backen. Nach dem Backen das Brot 10 Min im Ofen stehen lassen, dann den Bratenschlauch entfernen. Wenn es fast abgekühlt ist das Backpapier entfernen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super Rezept es schmeckt uns alle danke

    Verfasst von bugatti118 am 15. Februar 2017 - 14:57.

    super Rezept es schmeckt uns alle dankeSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe zwar eine Variante

    Verfasst von kedgeree am 2. Oktober 2014 - 22:04.

    Habe zwar eine Variante gebacken aber auf deinem Grundrezept basierend - sehr gut!

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können