3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Quark - Mehrkornbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 20 g Hefe
  • 200 g Wasser warm
  • 1 Prise Zucker
  • 350 g Weizenmehl 405
  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 200 g Magerquark
  • 10 g Milch
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zuckerrübensirup, oder Honig
  • 2 EL Kräuteressig, oder weißer Balsamico
  • 1 TL Backmalz, geht auch ohne
  • 30 g Leinsamen
  • 30 g Sesam
  • 30 g Mohn
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Kürbiskerne

für die Backform

  • 1-2 EL Öl
  • 2 EL Mehl, oder Haferflocken
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  1. Die Hefe mit dem Wasser und dem Zucker in den Closed lid geben und bei  37°C für 2:30 min. Stufe 1 auflösen.

     

    2. Die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 4min. auf der Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

    3. Den Teig in eine gefettete Schüssel geben und abgedeckt 1 Std. gehen lassen.

    4. DIe BacKform ( ich nehme immer eine 30cm Kastenform)einfetten und mit  Mehl oder Haferflocken auskleiden.

    Den Backofen auf 230°C Ober / Unterhitze vorheizen.

    5. Den Teig aus der Schüssel ohne Falten in die Form geben und nach Belieben einschneiden oder mit Haferflocken bestreuen und mit Alufolie abdecken.

    6. Die Form auf ein Rost stellen und 45min. Backen.

    Danach die Folie entfernen und das Brot aus der Form auf das Rost geben und weitere 15 min.bei 190° C backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Körner je nach Geschmack wählen und verändern.

Natürlich kann man das Brot auch in anderen Backformen backen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker,...

    Verfasst von thermi510 am 8. November 2017 - 11:39.

    Sehr lecker,

    das Brot ist nach vorgegebenen Rezept sehr gut gelungen. Backe ich auf jeden Fall wieder! Ich habe statt Leinsamen, Mohn, Kürbiskerne pp. eine Nussmischung (175g Tüte vom Aldi) hinzugefügt, die ich vorher zerkleinert habe. Die Backform habe ich mit Haferflocken ausgestreut, darum rundherum eine knusprige Kruste. Ganz toll, hat uns sehr gut geschmeckt. Beim nächsten Mal füge ich noch Cranberrys bei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Ich habe

    Verfasst von B. Mele am 9. Juni 2016 - 21:07.

    Sehr, sehr lecker. Ich habe das Brot jetzt bereits das 3. Mal gebacken.

    5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So sieht das bei mir aus...es

    Verfasst von Xanthy am 4. Juni 2016 - 00:02.

    So sieht das bei mir aus...es schmeckt sehr gut

    Vielen dank fürs einstellen[[wysiwyg_imageupload:24300:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Denke es ist immer von Ofen

    Verfasst von Boomerita86 am 2. Juni 2016 - 19:50.

    Denke es ist immer von Ofen zu Ofen etwas verschieden.

     

    Wenn ich es ohne Folie mache dann wird es bei mir zu Dunkel.

     

    Aber toll das esdir schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,   es ist kein

    Verfasst von Timulli am 1. Juni 2016 - 23:42.

    Sehr lecker,

     

    es ist kein fluffiges Brot geworden, eher etwas fester aber vom Geschmack her superlecker!! 

    Die Sache mit der Alufolie hat bei mir nicht so gut funktioniert, hab das Brot von ob 15 Minuten nachgebacken.

    Das nächste Mal lasse ich sie weg und dann wirds perfekt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können