3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quark-Milch-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig:

  • 250 g Quark
  • 50 g Milch
  • 30 g Öl
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 350 g Mehl
5

Zubereitung

    Schnell gemacht - ideal zum Kaffee
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 3Min/Dough mode kneten lassen. Der Teig lässt sich ganz toll aus dem Mixtopf lösen und zu kleinen Brötchen formen. 

    Reicht für ca. 12 Stk.

    200Grad bei Ober-/Unterhitze für ca 15-20 Minuten backen, je nach Bräunungswunsch.

    Die Brötchen lassen sich super vorbereiten, ggf. kann man sie noch mit gehackten Mandeln/Nüssen aufpeppen. Auch Schokoladendrops & Co kann man mitbacken. Tobt euch da ruhig aus tmrc_emoticons.) 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zuckermenge kann man gut reduzieren. Die Brötchen eignen sich eher als ein Kaffee-Gebäck. Und sie schmecken warm am besten. Als Variationen: Mandeln, Schokostreusel ...etc. hinein. Sehr lecker.Magerquark kann man auch nehmen. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, das sich der Teig dann deutlich schlechter aus dem Topf lösen lässt. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich mega einfach lecker ich nehme immer...

    Verfasst von Stephy1990 am 3. Mai 2017 - 18:04.

    Wirklich mega einfach & lecker.. ich nehme immer Magerquark und weniger Zucker... dafür etwas Salz. Dann schmecken sie fast wie die berühmt leckeren Knack&Back Brötchen 😍🙈

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf welche stufe kneten?

    Verfasst von rosennicki am 25. März 2017 - 22:01.

    Auf welche stufe kneten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept - auch bei nur

    Verfasst von Nikostern am 14. Juni 2016 - 00:21.

    Klasse Rezept - auch bei nur 60 g Zucker.

    Ich habe aus der angegebenen Teigmenge 9 Brötchen herausgearbeitet, geschlitzt und mit verquirltem Eigelb bepinselt. Backzeit 22 Minuten, und sie waren so schön goldbraun.

    Und sie sahen nicht nur toll aus - hmmmm......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer...hab sie 10min länger

    Verfasst von bundschen am 26. Mai 2016 - 13:49.

    Hammer...hab sie 10min länger im Rohr gelassen! Schnell gemacht u supper gut.  Hab kleine Häufchen gemacht, perfekt zum Kaffeeklatsch! (U nächstes mal ein bisschen weniger Zucker ).

    Danke fürs Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top! Nehme nur 80g Zucker, 

    Verfasst von hulahopp25 am 24. April 2016 - 16:12.

    Top!

    Nehme nur 80g Zucker,  dafür rolle ich die obere Hälfte im Zucker.

    Sooo oft gemacht. Der Renner. Diesmal mit Chia Samen... [[wysiwyg_imageupload:23577:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker mit

    Verfasst von -d.sophia1- am 15. November 2015 - 14:38.

    Super lecker mit Suchtgefahr. 

    Mehrfach gebacken und auch mit Rosinen, gehackten Mandeln und Schokoflocken getestet. Immer wieder lecker. Besser als vom Bäcker die Quarkbrötchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man den Teig am Vortag

    Verfasst von Ykrautz am 29. Oktober 2015 - 20:19.

    Kann man den Teig am Vortag machen?

    dann brauche ich ihn am nächsten Morgen nur noch backen oder ist das schlecht?

    danke  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen.

    Verfasst von sully1 am 14. Oktober 2015 - 19:08.

    Sterne vergessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme nur 80gramm Zucker,

    Verfasst von sully1 am 14. Oktober 2015 - 19:04.

    Ich nehme nur 80gramm Zucker, ist vollkommen ausreichend tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin begeistert, gehen super

    Verfasst von Heniwetosa am 22. September 2015 - 23:23.

    Bin begeistert, gehen super schnell und sind sehr lecker.

    Die werden bestimmt öfters bei uns auf dem Tisch stehen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Brötchen Ich

    Verfasst von Fabriola am 16. September 2015 - 19:27.

    Sehr leckere Brötchen tmrc_emoticons.D Ich habe sie in einer Schoko-Variante gebacken....vielen Dank für das Rezept.

    VG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen waren sehr

    Verfasst von Steffisworld am 3. August 2015 - 14:32.

    Die Brötchen waren sehr lecker. Genau so wie ich sie mir vorgestellt habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eins meienr liebsten Brötchen

    Verfasst von Pupsi_321 am 17. Juli 2015 - 10:41.

    Eins meienr liebsten Brötchen Rezepte  Cooking 2

    Passen perfekt zum grillen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir gibt es auch 5* für

    Verfasst von Mesche75 am 22. Juni 2015 - 13:45.

    Von mir gibt es auch 5* für diese leckeren Brötchen.

    Ich habe sie zu Rosinenbrötchen umgewandelt, in dem ich die letzten 30 sek. eine Hand voll Rosinen habe mit unterkneten lassen. Weniger Zucker habe ich auch genommen (nur knapp 80 g haben gereicht) - und es waren die besten Rosinenbrötchen (laut meiner Tochter) tmrc_emoticons.-)

    Sie haben uns sehr gut geschmeckt und waren auch am zweiten Tag noch genießbar! Für mich auch immer sehr angenehm, wenn sich der Teig gut lösen und verarbeiten lässt (ohne matschige Hände zu bekommen)!

    Ich werde sie als Rosinenbrötchen auf jeden Fall noch sehr oft machen!! Vielen Dank dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Außerdem schnell

    Verfasst von bikko007 am 26. April 2015 - 19:25.

    Sehr lecker! Außerdem schnell gemacht. Die Brötchen haben auch 2 Tage später noch erstaunlich frisch geschmeckt. Gibt's bestimmt wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Schokoladen drinnen

    Verfasst von blumau am 23. Februar 2015 - 20:32.

    Mit Schokoladen drinnen schmeckt es sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr, sehr lecker, hab sie

    Verfasst von Habiby am 23. Februar 2015 - 20:28.

    sehr, sehr lecker, hab sie mit Schokodrops gemacht und allen hat's geschmeckt. Und vor allem ging's mega schnell! Toll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind gerade fertig geworden.

    Verfasst von Mel-Be am 21. Februar 2015 - 12:30.

    Sind gerade fertig geworden. Mhmm schmecken warm schon gut! 

     

    Hab nur  70g Zucker genommen und Schokotropfen dazu gemacht. 

    Wir werden sie heut Nachmittag verputzen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken sehr gut!!! Uns

    Verfasst von benni10 am 15. Februar 2015 - 09:53.

    Schmecken sehr gut!!! Uns sind sie aber ein wenig zu süß zum Frühstück - trotz weniger Zucker- ,lieber ein klassisches Brötchen.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe die

    Verfasst von hexle36 am 14. Februar 2015 - 20:02.

    Hallo,

    ich habe die Quarkbrötchen heute Morgen gebacken, mit 0,1 % Quark und nur 100 gramm Zucker. Sie waren sehr lecker, Ein bissel Butter und Konfi auf das Brötchen und der Morgen ist gerettet. Da vermisst man keinen Hefezopf und ist super schnell gemacht. tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vor einer halben Stunde das

    Verfasst von DaniOTeam am 19. Januar 2015 - 17:30.

    Vor einer halben Stunde das Rezept gelesen, eben das erste Brötchen probiert. Lecker! Schnell! Ganz nach meinem Geschmack. Habe nur 80 g Zucker genommen und Cranberries und gehackte Mandeln dazu gegeben. Empfehlenswert...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kressenmama schrieb: Hey

    Verfasst von Kruemel_2013 am 19. Januar 2015 - 15:39.

    Kressenmama

    Hey Kruemel 2013 ,habe die Milchbrötchen heute ausprobiert, sind sehr lecker, habe für mich aber entschieden, daß ich beim nächstenmal den Zucker auf die Hälfte reduziere.

    Hey Kressenmama,

    wenn ich Mandeln oder Schoki dazu gebe, reduziere ich den Zucker auch immer. Je nach dem, wie ich die Brötchen verwende, passe ich den Zucker ebenfalls an. Da wir sie meist solo als Gebäck essen, darf es dann doch was süßer sein tmrc_emoticons.) 

    freut mich aber dennoch das sie schmecken tmrc_emoticons.) 

     

     

    Liebe Grüße von dem Thermomix-Neuling Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Kruemel 2013 ,habe die

    Verfasst von Kressenmama am 19. Januar 2015 - 14:24.

    Hey Kruemel 2013 ,habe die Milchbrötchen heute ausprobiert, sind sehr lecker, habe für mich aber entschieden, daß ich beim nächstenmal den Zucker auf die Hälfte reduziere.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • grünerkänguru schrieb: Klingt

    Verfasst von Kruemel_2013 am 17. Januar 2015 - 09:18.

    grünerkänguru

    Klingt sehr lecker. Werde ich die Tage ausprobieren. Quark habe ich da tmrc_emoticons.) . Werde dann berichten.

    Lassen sie sich auch gut einfrieren? Oder lieber frisch essen?

     

    VG

    Hey,

    ich gebe zu, ich hab es noch nicht geschafft, welche zum Einfrieren übrig zu haben. Frisch schmecken sie unglaublich! Aber ich denke es spricht nichts dagegen. Probier es aus und berichte mir tmrc_emoticons.) 

    Lieben Gruß und gutes Gelingen

     

    Liebe Grüße von dem Thermomix-Neuling Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, ich habs bisher nur mit

    Verfasst von Kruemel_2013 am 17. Januar 2015 - 09:16.

    Hey,

    ich habs bisher nur mit 40%igem Versucht. Die Brötchen sind dann schon sehr mächtig. Ich bin nicht ganz so der Freund, Fettarme Produkte zu nehmen, sondern esse dann einfach ein bisschen weniger. In der Regel braucht man das Fett als Geschmacksträger.

    Falls du es aber dennoch ausprobierst - lass es mich doch bitte wissen tmrc_emoticons.) 

    Lieben Gruß und gutes Gelingen

    Liebe Grüße von dem Thermomix-Neuling Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nimmst du Magerquark?

    Verfasst von aaa.jacobsen am 15. Januar 2015 - 14:00.

    Nimmst du Magerquark?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker. Werde ich

    Verfasst von grünerkänguru am 14. Januar 2015 - 16:42.

    Klingt sehr lecker. Werde ich die Tage ausprobieren. Quark habe ich da tmrc_emoticons.) . Werde dann berichten.

    Lassen sie sich auch gut einfrieren? Oder lieber frisch essen?

     

    VG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können