3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkbrötchen Variante


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 250 g Weizenkörner
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 2 - 3 EL lauwarme Milch
  • 1 TL Salz
  • 375 g Quark
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    und so geht´s:
  1. In einer Schüssel die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und den Zucker dazu geben, umrühren und gären lassen.

    In der Zwischenzeit 250 g Weizenkörner imClosed lid 1 min. / Stufe 10 mahlen.

    Weizenmehl, Salz Quark, Butter und die Eier dazu geben und kurz auf Dough mode verrühren.

    Hefemischung zum Teig geben, 3 min / Dough mode mischen.

    Teig in eine Schüssel legen und an einem warmen Ort mind. 30 min. gehen lassen.

    Backofen auf 200° O/U-Hitze vorheizen.

    Teig von Hand durch kneten, etwa 5 min entspannen lassen und zu 3 Strängen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Mehl bestäuben und der Länge nach tief einschneiden. In etwa 3- 4 cm dicke Scheiben schneiden. DIe einzelnen Scheiben etwas auseinander ziehen. Abgedeckt ca. 15 min. gehen lassen. Brötchen in den Backofen und bei 200° ca. 25 min backen.

     

10
11

Tipp

Dieses Rezept habe ich aus einer Zeitschrift und habe es mit 250 g Rotkornweizenkörnern ausprobiert. Dadurch wurde es "vollkornig" und gehaltvoller. Evtl. etwas mehr Milch nehmen. Die Brötchen werden sehr locker und passen zu pikanter und zu süßer Auflage.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren