3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ratz-Fatz Vollkornbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Brötchenteig

  • 3 EL Walnusskerne
  • 500 g Weizenvollkornmehl, (alternativ Körner im TM fein mahlen)
  • 300 g Milch 1,5%
  • 100 g Margarine
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Meersalz
5

Zubereitung

  1. Walnusskerne kurz auf Stufe 4 mahlen.
    Dann die restlichen Zutaten zugeben und 10 Min./Knetstufe kneten lassen.
    Anschließend ca. 15 Min. im Topf gehen lassen.
    Mit feuchten Händen 10 Brötchen formen, auf ein Backblech mit Backpapier setzen und oben etwas einschneiden.

    Bei 180°C Umluft ohne Vorheizen ca. 20-25 Min. backen.

10
11

Tipp

Für Diabetiker geeignet, da fettarm und kaum zuckerhaltig!

Frisch gebacken am besten, die Brötchen kann man aber auch wunderbar einfrieren und zum aufbacken einfach nochmal kurz in den Ofen schieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Waren echt lecker, aber beim nächsten mal...

    Verfasst von Hamti am 22. September 2016 - 04:25.

    Waren echt lecker, aber beim nächsten mal mache ich auch nur 1 TL Salz rein. Aber ansonsten super Rezept!

    Liebe Grüße


    Hamti Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept ! Aber

    Verfasst von Dilhara am 11. November 2013 - 19:46.

    Danke für das Rezept ! Aber leider waren die Brötchen mit 2 TL Salz zu versalzen. tmrc_emoticons.~  Ich werde es das nächste mal mit weniger Salz versuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo LLLLLucky! Danke für

    Verfasst von Guckliesl am 7. Oktober 2013 - 09:28.

    Hallo LLLLLucky!

    Danke für das Rezept!

    Habe meinen Lieben diese Brötchen zum Frühstück gezaubert , da ich nicht schlafen konnte. Das Mehl habe ich zu einem Drittel durch Roggenmehl ersetzt. Im Ganzen fanden wir die Brötchen etwas zu weich, aber ich werde sie bestimmt nochmal nach dem Originalrezept backen! 

    4 sternchen sind auf jeden Fall angemessen, da sie wirklich ratz fatz fertig sind!  Big Smile

    LG Guckliesl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können