3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggen-Mischbrot Paderborner Art


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Roggen-Mischbrot Paderborner Art

  • 285 Gramm Roggenmehl
  • 500 Gramm Wasser
  • 70 Gramm Sauerteig, Ich hab meinen Ansatz selber gemacht
  • 15 Gramm Hefe, Oder 1Pck Trockenhefe
  • 160 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 150 Gramm Weizen-Vollkornmehl, Ich nehm auch hier gerne Dinkel
  • 2 Teelöffel Salz

  • 500 Gramm Wasser
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 1h 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. In einer Schüssel 200g Roggenmehl, 200g ml Wasser und den Sauerteigansatz miteinander vermengen. Das ganze 8 - 14 Std abgedeckt (aber nicht luftdicht!) stehen lassen. Das mache ich gerne über Nacht. Der Sauerteig ist fertig wenn er schön luftig aufgegangen ist.

    Im nächsten Schritt alle übrigen Zutaten in den Mixtopf geben. 400g des Sauerteigs dazu geben. Den Rest in den Kühlschrank stellen, für den nächsten Ansatz.

    Nun alles 5 Min./ Modus „Teig kneten“ verkneten.

    Anschließend braucht der Teig 30 Minuten Ruhe. Dazu ihn einfach mit Deckel im Mixtopf lassen.

    In dieser Zeit eine Kastenform oder einen Backrahmen einfetten.

    Nach den 30 Minuten den Teig in die vorbereitete Form füllen. Der Teig ist relativ flüssig, und so soll er auch sein. Nicht irritieren lassen. Und mit eine Gabel oder einem Holzspieß das Brot "stippen" - also Löcher in die Oberfläche machen. Ich siebe vorher gerne noch mal eine feine Mehlschicht über die Oberfläche.

    Nun den Teig in der Form noch einmal an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Der Teig ist fertig wenn er sein Volumen noch einmal um ca 1/3 vergrößert hat.
    Während der Teig geht, schon mal den Ofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

    Das Brot auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 190 Grad reduzieren und weitere 40 Minuten backen.

    Das Brot aus der Form nehmen und etwas abkühlen lassen.

    Wir essen die ersten Scheiben immer noch lauwarm nur mit etwas Butter 😋
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Den Teig bekommt man am besten aus dem mixtopf, wenn man den Spatel etwas feucht hält.

Zum reinigen einfach den Mixtopf mit kaltem Wasser befallen und dann mit der Bürste oderntlich schrubben. So lösen sich die Teigreste am besten. Anschließend einfach das Reinigungsprogramm laufen lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare