3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrötchen aus 100% Roggenmehl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 100 g Milch
  • 10 g Hefe, frisch
  • 250 g Roggenmehl 1150
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 geh. TL Backmalz (geht auch ohne)
  • 1 TL Essig
  • 3 TL Joghurt
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe, Salz und Zucker in den Closed lid und 2 Min 37 Grad Stufe 2. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und 10 Min Dough mode. Im Mixtopf über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen den Teig nochmal 30 Sek. Dough mode. (Der Teig geht kaum und bleibt auch recht fest in der Konsistenz) Aus dem Teig nun etwa 4-6 gleichgroße Brötchen formen, nach belieben einschneiden und bemehlen und nochmals auf dem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech gehen lassen, bis der Backofen auf 220 Grad Ober-/ Unterhitze vorgeheizt ist. Nun auf der untersten Schiene die Brötchen ca. 18-20 Min fertigbacken.

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • haben die Brötchen heute zum

    Verfasst von winnie2011 am 2. August 2015 - 10:27.

    haben die Brötchen heute zum Frühstück gegessen. Waren sehr lecker, auch wenn ich kein Backmalz bekommen konnte. Wir haben vier Brötchen geformt, waren aber recht kleine (deshalb nur 4 Sterne) aber sehr locker. Werde es noch einmal mit Backmalz versuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man die Brötchen auch

    Verfasst von MiLa911 am 28. Januar 2015 - 14:49.

    Kann man die Brötchen auch einfrieren? Wenn ja, nach welchem Arbeitsschritt?

    oder erst komplett fertig?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fanta, ein

    Verfasst von Radimiks am 29. Dezember 2014 - 20:17.

    Hallo Fanta, ein interessantes Rezept! Ich dachte immer, Roggen geht allein mit Hefe nicht auf!? Ich werde es probieren! LG Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Brötchen! Ich habe sie

    Verfasst von TMqueen am 29. Dezember 2014 - 19:11.

    Tolle Brötchen! Ich habe sie mit Roggenvollkornmehl gemacht und kurz vorm Backen noch die eine Seite in Sonnenblumekerne, die andere in Mohn/Sesam gedrückt. Danke fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Utlon, der Teig sollte

    Verfasst von fanta901 am 3. Oktober 2014 - 20:59.

    Hallo Utlon,

    der Teig sollte im Mixtopf über Nacht gehen und die geformten Brötchen nochmals solange, wie der Herd benötigt um auf Temperatur zu kommen. Bei meinem Ofen sind das ca. 10 Minuten.

    Everybody wants happiness and nobody wants pain, but you can't  have a rainbow without a little rain.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben von gestern auf

    Verfasst von CookingCandy am 22. Dezember 2013 - 12:37.

    Wir haben von gestern auf heute zum ersten Mal das Rezept ausprobiert und es hat gut geklappt! Die Brötchen sind tatsächlich nicht stark aufgegangen, aber trotzdem fluffig geworden. Also wir werden jetzt häufiger so unsere Sontagsbrötchen herstellen  tmrc_emoticons.)

    Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Essig sorgt dafür, das

    Verfasst von fanta901 am 3. September 2013 - 08:50.

    Der Essig sorgt dafür, das die Hefe geht.

    Probiert es aus, es funktioniert  tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße

    Kathrin

    Everybody wants happiness and nobody wants pain, but you can't  have a rainbow without a little rain.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fanta, ich war auch

    Verfasst von GAGA1963 am 2. September 2013 - 20:40.

    Hallo Fanta,

    ich war auch jetzt überrascht, denn auch ich habe gelernt, dass ab einem gewissen Roggenmehlanteil Sauerteig zugefügt werden muss, da ansonsten das Backgut nicht aufgeht.

    Hast du den Sauerteig vielleicht nur vergessen aufzuführen, denn die 10 g Hefe spricht dafür, dass evtl. ein noch junger Sauerteig verwendet wird.

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können