3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

  • 40 g Hefe frisch, 1 Würfel

  • 300 g dunkles Roggenmehl 1150
  • 200 g dunkles Weizenmehl 1050
  • 275 ml lauwarmes Wasser
  • 1-2 geh. TL Salz
  • 25 g Butter oder Margarine
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Essig
  • 1/2 TL Buttermilch
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Lecker und knusprig!
  1. Mehl in den Mixtopf einwiegen, Mulde ins Mehl hineindrücken und Hefe mit 200 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und mit etwas Mehl verrühren. Deckel schließen und ca. 20 Minuten gehen lassen. Dann die übrigen Zutaten zugeben und 3 MinutenClosed lidDough mode zu einem Teig verarbeiten. Teig weitere 30 Minuten in einer Schüssel abgedeckt gehen lassen. Jetzt noch einmal kurz mit den Händen durchkneten und zu Brötchen formen und in Mehl wälzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben und nochmal 30-40 Minuten abgedeckt gehen lassen. Backofen vorheizen, E-Herd 220°C, Heißluft-Herd 190°C, Gas-Herd Stufe 4-5. Auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen.

     

10
11

Tipp

Rezept von Diamant Mehl auf TM 31 umgeschrieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben die Brötchen mit Limburger Käse und...

    Verfasst von yvonne71185 am 9. September 2017 - 17:03.

    Wir haben die Brötchen mit Limburger Käse und Speckwürfeln gefüllt, sehr lecker! Zusammen mit Schmand Dip ein rustikales Essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Teig normal nach

    Verfasst von Jojo2006 am 3. September 2015 - 12:49.

    Habe den Teig normal nach Standard zubereitet....ging super!

    Wird es wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brötchen waren sehr lecker -

    Verfasst von Lena1986 am 22. Juni 2014 - 18:05.

    Brötchen waren sehr lecker - ich werde es beim nächsten Mal mit kalter Teigführung probieren. Schmecken dann sicher noch besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wollte die Brötchen auch für

    Verfasst von claudi26 am 22. Juni 2014 - 00:00.

    Wollte die Brötchen auch für Morgen machen stolpere nur über 1/2 TL Buttermilch - ist die Angabe wirklich richtig?

    VlG Claudia vom Niederrhein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe heute morgen

    Verfasst von Piper77 am 21. Juni 2014 - 11:57.

    Hallo, ich habe heute morgen die Brötchen gemacht, zwar habe ich den Teig schon gestern Abend (nur 20 g Hefe) gemacht und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. 

    Das Ergebnis war sensationell und alle Brötchen wurden verzehrt.  Sehr lecker. 

    Vielen Dank für das Rezept, das wird es öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superleckere

    Verfasst von JuleS04 am 1. Mai 2014 - 14:04.

    Superleckere Roggenbrötchen.

    Die Zubereitung ist zwar etwas aufwändiger bzw dauert länger, aber es lohnt sich auf jeden Fall!!  Love Man kann super die Mengen halbieren; habe bei halbierter Menge 4 Brötchen rausbekommen. =)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love: :love: Vor ein paar

    Verfasst von BigNick79 am 23. November 2013 - 21:15.

    Love Love Love Love Love

    Vor ein paar Stunden haben wir die Brötchen ausprobiert und waren schon hin und weg als der Teig noch ging, jetzt nachdem wir die Brötchen fertig gebacken und verputzt haben...

    Einfach super genial!

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, insgesamt 275 ml

    Verfasst von bkle am 12. August 2013 - 09:36.

    Hallo,

    insgesamt 275 ml Wasser, 200 ml zum gehen der Hefe, anschließend die restlichen 75 ml Wasser mit den

    anderen Zutaten. Gutes Gelingen.

    liebe Grüße

    bkle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Sind es dann insgesamt

    Verfasst von Zweiacker am 11. August 2013 - 15:24.

    Hallo,
    Sind es dann insgesamt 475 ml Wasser oder gibt man nach dem ersten Gehen nur noch 75 ml dazu?
    gruss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können