3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

  • 200 g Roggen
  • 300 g Mehl, Typ 405
  • 260 g Wasser lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Zucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Roggen 45 sek / Stufe 10 zerkleinern.

    Restliche Zutaten hinzufügen und 21/2 - 3 min Dough mode kneten.

    Teig zu Brötchen formen, die Brötchen kurz in Wasser dippen, danach in Körner nach Wahl, z.B. Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne etc.

    Dann ab in den Ofen, 220 Grad, Ober-/Unterhitze, 20 min.

    Fertig!!!! Lecker!!!

10
11

Tipp

Dieses Rezept ist eine Variation der Dinkelbrötchen von NicoleK.

Danke für die Inspiration!!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider nicht gelungen.......

    Verfasst von AnNiLeh am 29. Oktober 2016 - 20:35.

    Leider nicht gelungen....

    Habe die Brötchen heute Morgen ausprobiert und sie sind leider nicht aufgegangen. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell gemacht. Gerade

    Verfasst von sabine.pally am 25. August 2016 - 15:00.

    Sehr schnell gemacht. Gerade aus dem Ofen geholt. Mal gespannt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken sehr gut und machen

    Verfasst von Lacus Bodamicus am 20. Februar 2016 - 10:54.

    Schmecken sehr gut und machen richtig satt!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker und super

    Verfasst von keja77 am 20. Februar 2015 - 22:07.

    super lecker und super schnell....da fahr ich sonntags nicht mehr zum Bäcker

    danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich habe das

    Verfasst von sillizilli am 15. Februar 2015 - 12:17.

    Sehr lecker!

    Ich habe das Weizenmehl durch Dinkelmehl ersetzt.

    Die Brötchen schmecken super!

    Vielen Dank für´s Einstellen.

    VG

    Gib jedem Tag in Deinem Leben die Chance Dein schönster Tag zu werden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen jetzt schon

    Verfasst von Claudia Kuppler am 11. Dezember 2014 - 21:00.

    Habe die Brötchen jetzt schon zum dritten mal gemacht. Einmal habe ich den Teig am Abend vorher zubereitet und kühl gestellt, das war aber nicht so gut. Frisch gemacht werden sie einfach besser. Super lecker und kommen immer gut an.  Cooking 7

    Fritzchen22

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, schnell und

    Verfasst von Untermeier am 2. November 2014 - 12:29.

    Super lecker, schnell und einfach in der Zubereitung. Da ich nicht genug Dinkelmehl hatte, habe ich noch 150g Buchweizenmehl dazu genommen. Aufgrund der Anregung von Mamacocina habe ich die Brötchen gestern   15 min. bei 220 Grad vorgebacken und heute morgen bei 200 Grad fertig gebacken. Einfach super tmrc_emoticons.8)

    [[wysiwyg_imageupload:11972:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...und dazu noch

    Verfasst von Kochbackfee am 9. März 2014 - 14:28.

    Sehr lecker...und dazu noch superschnell tmrc_emoticons.) ! Die kann mansogar morgens vor der Schule schnell backen..

    Hallo, ich bin Hausfrau und Mutter aus Leidenschaft und selbstständige Beraterin bei The Pampered Chef ! Ich koche und backe ich auch für mein Leben gern.Aus diesem Grund ist auch mein Thermi nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken.Schaut mal rein www.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und lecker, gabs

    Verfasst von IsaBelLo am 26. Oktober 2013 - 20:19.

    Schnell und lecker, gabs schon öfters.Vielen Dank für das tolle Rezept!  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt klasse das Rezept.

    Verfasst von cora12 am 9. April 2013 - 22:01.

    Echt klasse das Rezept. Schnell und lecker... wird es jetzt öfters geben. Daumen hoch Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, hab gestern nach

    Verfasst von Jole am 31. März 2013 - 23:06.

    Hey, hab gestern nach schnellen Wecken gesucht, nachdem ich festgestellt hatte, dass kein Brot mehr zum Vesper da war und bin auf Deine Roggenbrötchen gestoßen.

    5 Sterne+ von uns allen. Sie sind superschnell gemacht, bis der Ofen vorgeheizt ist, sind die Brötchen fertig und schmecken fantastisch. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Wird es jetzt ganz oft bei uns geben.

    LG Jole Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach Spitze!  Fünf Sterne

    Verfasst von dejojola am 23. Dezember 2012 - 11:11.

    Cooking 1 Einfach Spitze!  Fünf Sterne auf jeden Fall! 

    Viel Spaß, guten Appetit und LG


    Dejojola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Danke.

    Verfasst von Septemberkuh am 22. Oktober 2012 - 21:03.

    Super Rezept. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brötchen. Endlich ein

    Verfasst von powersportsgirl am 23. Juni 2012 - 00:00.

    Super Brötchen.
    Endlich ein Rezept, wo sich derTeig gut aus dem Topf löst.

    Ich habe es noch bisschen abgeändert:

    100g Roggen und 100g Dinkel mahlen und umfüllen.

    Danach 1/2 Würfel in dem Wasser auflösen. 2 min/37Grad / St1.

    Anschließend das gemahlene Mehl, 300g Mehl Typ 550
    und die restlichen Zutaten + 1 EL weißer Balsamico Essig dazu.

    Und nun weiter Verfahren wie im o.a. Rezept.

    Teig zu Brötchen Formen und bisschen gehen lassen ( am besten im Backofen )

    Und dann abbacken......lecker......

    In irgendeinem Rezept habe ich mal gelesen, dass man Essig mit dazu geben soll, führ das " gehen" der Hefe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Der Teig hat

    Verfasst von Sprosse am 26. Mai 2012 - 00:17.

    Sehr lecker. Der Teig hat sich sehr gut aus der Schüssel gelöst, maximale Sterne von mir!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • na das freut mich aber, dass

    Verfasst von Trukli am 4. Februar 2012 - 11:53.

    Big Smile na das freut mich aber, dass die Brötchen Euch so gut geschmeckt haben!!!!!

    Vor allem funktionieren sie auch prima, wenn man den Roggen durch Dinkel, Weizen oder Sechskorn ersetzt!!!

    Vielen dank für das Lob.

    Liebe Grüße Claudia 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut lecker! ... und

    Verfasst von Lisa-Simpson am 28. Dezember 2011 - 14:58.

    Absolut lecker!

    ... und empfehlenswert , da dieses Rezept auch für Anfänger/Hobbyköche geeignet ist!

    5 Sterne Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, superlecker.

    Verfasst von martina.bress@gmx.de am 23. Dezember 2011 - 17:46.

    [[wysiwyg_imageupload:585:]]Super Rezept, superlecker. Hatte nur  Trockenhefe im Schrank aber das Ergebnis

    ist genau so gut. Dafür die volle Punktzahl. Cooking 7

     

    LG und schöne Feiertage,  Martina

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können