3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Roggenbrot

  • 15 Gramm frische Hefe
  • 0,250 Liter Wasser
  • 0,250 Liter Milch
  • 450 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 450 Gramm Mehl, Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 3 Esslöffel Olivenöl

weitere Zutaten

  • Körnermischung
  • Haferflocken
  • Sonnenblumenkörner
  • 6
    3h 20min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Wasser und Milch sowie die Hefe in den Closed lid geben und 4 min. 37°C Stufe 2 erwärmen
  2. Mehl, Salz und Olivenöl (Körner nach Wahl) in den Closed lid geben. Alles auf Stufe Dough mode 7 min. verrühren, bei bedarf noch etwas Flüssigkeit hunzufügen.
  3. Teig aus dem Closed lid nehmen und in eine bemehlte Schüssel an einem warmen Ort ca. 60 min. gehen lassen
  4. Ofen auf 225°C Ober-und Unterhitze aufheizen.
  5. Den Teig aus der Schüssel nehmen und etwas durchkneten und in den Zaubermeister oder Ultra geben (oder auch zu einem Laib formen). Nochmals 30. min gehen lassen.
  6. Brot leicht bemehlen und einschneiden.
  7. Brot im Ofen ca. 50-60 min. (je nach Ofen) backen.
  8. Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte nach einem Roggenbrot ohne Sauerteig...

    Verfasst von Donnerteller am 28. April 2019 - 10:48.

    Ich hatte nach einem Roggenbrot ohne Sauerteig gesucht, da ich nichts mehr im Hause hatte. Der Teig ließ sich gut verarbeiten. Das Roggenmehl hatte ich selbst gemahlen. Vor dem Backen hatte ich den Brotlaib noch mit Wasser eingepinselt und eine Schale Wasser mit in den Backofen gestellt. Das Brot ist gut geworden, allerdings wird es schnell trocken. Also flott verbrauchen 😉😋. Danke fürs Teilen.

    warum auf den TM verzichten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können