3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Roggenkörner
  • 100 g Mandeln oder Haselnüsse
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Leinensamen
  • 40 g Amarant
  • 1 1/2 Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 30 g Balsamico
  • 450 g Lauwarmes Wasser
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 250 g Roggenkörner  in den Mixtopf 40 Sek. /Stufe 10 anschließend umfüllen.


    Mandeln od. Nüsse 3 Sek. /Stufe 6  Dann zu den gemahlenen Körnern geben.


    Restliche Roggenkörner in den Mixtopf 1Min/Stufe 10 mahlen. Übrige Zutaten dazugeben einschließlich der umgefüllten Mandeln u. gemahlenen Körner.


    Zutaten 3 Min /Stufe Teig verarbeiten.


    Den zähflüssigen Teig in eine gefettete Kastenform geben und an einem warmen Ort ca. 30-45 Min. gehen lassen.


    Im nicht vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad ca 60 Min backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo!...

    Verfasst von KöchinIna am 6. Oktober 2016 - 10:47.

    Hallo!

    Brot schmeckt super, aber auch bei mir ist es leider kein bisschen aufgegangen tmrc_emoticons.(
    Was ist da falsch gelaufen, bei 1 1/2 Hefe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm, bin neu hier habe aber

    Verfasst von Rita72 am 12. Dezember 2014 - 20:30.

    Hm, bin neu hier habe aber irgendwas falsch gemacht. Bei mir ist das Brot nun 1 1/2 Stunde im Ofen von aussen schwarz und innen roher Teig. Wie kann das???? Schade hatte mich so aufs Brot gefreut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen.   weicht ihr

    Verfasst von Janna am 7. April 2014 - 13:36.

    Hallöchen.

     

    weicht ihr den/das Amaranth ein?

     

    Gruss Janna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, kann man das

    Verfasst von lissi10 am 28. Mai 2013 - 00:09.

    Hallo zusammen,

    kann man das amarant auch weglassen? Oder durch etwas anderes ersetzen?

    lg lissi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute das Brot gebacken.

    Verfasst von Jess33330 am 11. April 2013 - 13:47.

    Hab heute das Brot gebacken. Also geschmacklich seeeeehr lecker, jedoch ist es mir kein bisschen aufgegangen. Was hab ich falsch gemacht?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab's leicht verändert

    Verfasst von Clanbi am 24. August 2012 - 16:20.

    Ich hab's leicht verändert nachgebacken. Mein  Mann meint, es sei bisher eines der besten... : Party tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab's leicht verändert

    Verfasst von Clanbi am 24. August 2012 - 16:20.

    Ich hab's leicht verändert nachgebacken. Mein  Mann meint, es sei bisher eines der besten... : Party tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist jetzt unser "täglich

    Verfasst von S.Schlösser am 29. November 2011 - 23:16.

    Das ist jetzt unser "täglich Brot". Es schmeckt & gelingt immer. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Roggenbrot

    Verfasst von dagbrue am 12. Februar 2010 - 19:55.

    Party  Hallo Maultäschle,


    habe das Brot sowohl mit frischer Hefe wie auch mit Trockenhefe , aber immer ohne Sauerteig schon mehrmals gebacken, und es wird mit jede Hefe gut. Viel Spass beim Nachbacken und gutes gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dagbrue,   klappt das

    Verfasst von Maultäschle am 28. Januar 2010 - 18:37.

    Hallo Dagbrue,


     


    klappt das Rezept tatsächlich auch ohne Sauerteig - egal ob trockener oder flüssiger Sauerteig?


    Wow! tmrc_emoticons.D


    Grüßle Maultäschle


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können