3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenkruste im Topf gebacken


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 10 Gramm frische Hefe
  • 15 Gramm Zuckerrübensirup
  • 500 Gramm Wasser
  • 400 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 320 Gramm Roggenmehl
  • 2 Teelöffel Trcokensauerteig
  • 1 Teelöffel Backmalz
  • 10 Gramm Salz
5

Zubereitung

    Teig herstellen und backen
  1. 1. Wasser, Hefe und Zuckerrübensirup in den Mixtopf geben Closed lid und 3 Minuten Stufe 2, 37 Grad auflösen

    2. Alle weiteren Zutaten hizugeben und 5 Minuten Closed lidDough mode den Teig kneten.

    3. Den Teig in eine bemehlte Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

    4. Den Teig auf einer bemahlten Arbeitsfläche 8mal falten, in den kalten (leicht ausgefetteten) Topf setzen, ein gewünschtes Muster hinein "ritzen" und mit Mehl bestäuben.

    5. Den Deckel auf den Topf setzen und noch einmal 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und das Brot für ca. 60 Minuten backen.

    6. Das fertige Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Tipp: Wer es etwas knuspriger mag, nimmt nach den 60 Minuten den Deckel ab und backt das Brot 5- 8 Minuten ohne Deckel weiter.

    Wir bewahren das Brot eingeschlagen in einem Leinentuch in unserem Brotkorb auf, so bleibt es einige Tage frisch.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich verwende für das Brot einen 6 Liter großen Gusseisernentopf. Es eignet sich aber auch der Ofenmeister von Pamp*** Che* oder jeder Gusseisernetopf mit einem 4 Liter Volumen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ...

    Verfasst von geh.metten am 14. November 2017 - 17:06.

    Hallo,
    habe dieses Brot heute zum 1. Mal gebacken, was soll ich sagen.....LoveLoveLove
    Der Hammer!!!!

    Ich habe es im Ultra von tupperware gebacken, ging super.

    Vielen lieben Dank für dieses echt tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erstes wirklich gut gelungenes Brot und sehr...

    Verfasst von Nordlicht57 am 9. November 2017 - 11:52.

    Mein erstes wirklich gut gelungenes Brot Love und sehr lecker. Ich hatte bis jetzt immer den Sauerteig von Seiten.....aber da sind die Brote selten gelungen und geschmeckt haben sie auch nicht besonders. Toll ist auch dass so wenig Hefe verwendet wird.
    Vielen Dank für das Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern Abend gebacken! Es ist richtig lecker....

    Verfasst von Küchenmaus74 am 8. November 2017 - 06:36.

    Gestern Abend gebacken! Es ist richtig lecker. Teig klebt zwar und man muss sich schon etwas anstrengen bis der Teig aus dem Mixtopf ist, aber das Ergebnis danach ist echt toll. Habe nach den 60 Minuten, den Deckel vom Ofenmeister runter getan und das Brot nochmal 5 Minuten ohne Deckel weiter gebacken. So hatte ich eine tolle Kruste. Rezept habe ich gleich abgespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept habe ich heute gefunden und im...

    Verfasst von happyn am 7. November 2017 - 20:17.

    Das Rezept habe ich heute gefunden und im Ofenmeister gebacken.
    Sehr, sehr lecker und einfach.
    Danke fürs einstellen😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können