3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosinen-Quark-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 250 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 30 g Zucker, wer es süßer mag, mehr
  • 600 g Weizenmehl, evtl mehr
  • 2 geh. EL Vanillezucker (selbstbemacht)
  • 1 Ei (L)
  • 1 Eiweiß (L)
  • 1 Eigelb (L), zum Bestreichen
  • 150 g Quark (40%)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 120 g Rosinen, nach Belieben auch mehr
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rosinenquarkbrötchen
  1. Die Milch mit Hefe, Vanillezucker, Butter (in Stücken) und Zucker in den Closed lid geben und 3 Min. bei 37° auf Stufe 1,5 erwärmen.

     

    Mehl, Ei, Eiweiß, Salz und Quark dazu geben und 2,5 Minuten Dough mode kneten.

     

    Die Rosinen dazu (evtl. noch etwas Mehl - wem es zu klebrig ist) und noch einmal 1,5 Min. Dough mode unterkneten.

     

    Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen. Geht sehr gut im Ofen, z. B. bei 45 °C Umluft.

     

    Im Anschluss Teig aus dem Ofen nehmen und Ofen auf 160 °C Umluft vorhheizen.

     

    Nach der Gehzeit aus dem Teig 12 Teile formen. Die Teiglinge mit Eigelb bestreichen und - wer mag - mit Hagelzucker bestreuen.

     

    Zum Schluss noch für 20 - 25 Minuten (evtl. etwas länger, immer mal Bräunungsgrad kontrollieren) in den Ofen und goldbraun backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 Beim Formen der Teigteilchen Hände vorher etwas einölen, dann klebt der Teig nicht so an den Fingern.

 

Warm, mit Butter und Apfelmus... Lecker! tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Rosinenbrötchen waren

    Verfasst von Utili17 am 19. Mai 2016 - 20:53.

    Die Rosinenbrötchen waren klasse. Meine ganze Familie war begeistert. Mir waren sie süß genug, ich habe allerdings 150g Rosinen genommen. Die Variante mit Quark fand ich besonders lecker. Der Teig war perfekt, gar nicht klebrig. Ich habe sie am Vorabend mit einem halben Würfel Hefe fertig vorbereitet und am nächsten Morgen nur noch gebacken. Ich verstehe gar nicht, warum du so wenig positive Kommentare hast.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ein tolles und leckeres

    Verfasst von nohoka am 18. November 2015 - 18:05.

    Hallo

    Ein tolles und leckeres Rezept .Meine Familie war begeistert von den leckeren Brötchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können