3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosmarinbrot


Drucken:
4

Zutaten

280 g

  • 280 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 660 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 50 g Rosmarinnadeln, gehackt
  • 1 EL Polenta
  • 2 Knoblauchzehen zerdrückt
  • etwas Olivenöl
  • Päckchen Pfeffer grob gemahlen
5

Zubereitung

    für zwei Fladen (kann auch gut geteilt werden)
  1.  


    Wasser und Hefe 2Min/37°C/St. 1




    • Zucker und 300 g Mehl hinzufügen im Mixtopf lassen, bis sich Blasen bilden. Restliches Mehl, Salz und Rosmarin hinzufügen. Den Teig 3Min/Teigstufe/ danach den Teigfladen in eine leicht geölte Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und für 60 min. an einen warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit etwa verdoppelt haben. Den Teig hinausnehmen und für weitere 2 min. kneten (mit den Händen)und einen bzw zwei flach-runde Brotlaibe daraus formen.




    • Den Laib auf ein leicht geöltes Backblech geben. Olivenöl mit Knoblauch vermischen und den Teig damit bepinseln. Polenta und Pfeffer darüber streuen und mit zwei Fingern ein Lochmuster in den Teig stechen. Nochmals für 15 min. beiseite stellen. Dann das Brot 15 – 20 min. goldbraun backen.




     



     


    Wer keine Polenta im Haus hat, kann es auch weglassen, sieht aber schön auf dem Brot aus.


     


    Ich hab noch etwas Thymian hinzugefügt und das Brot auf dem Stein gebacken! Ich hab auch keine Löcher gepickst Smile


     



     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lieben Dank, der Fantasie ist

    Verfasst von daytus am 26. August 2016 - 15:53.

    Lieben Dank,

    der Fantasie ist ja keine Grenzen gesetzt! Ich variiere da auch ab und zu tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Keoladeo habe

    Verfasst von Keoladeo am 26. Juni 2016 - 21:58.

    Verfasst von Keoladeo

    habe nur die Hälfte der Hefe genomimen und etwas länger gehen lassen

    Vor dem Backen noch getr.  Tomaten in Ölmarinade ,plus Oliven und Schafskäse untergemengt

    Hatte direkt auf Vorrat gebacken und zum Teil gleich eingefroren

    Für den nächsten Grillabend einfach nur noch Auftauen und in Scheiben kurz auf den Grill geben

    Genial

    Super Rezept,super einfach

    Danke dafür ! Hat 5 Sterne verdient

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde das Brot demnächst mal

    Verfasst von Giftnudl am 16. August 2014 - 15:13.

    Werde das Brot demnächst mal ausprobieren. Passt bestimmt perfekt zu einem Grillabend tmrc_emoticons.)

    Freu mich schon drauf. Werde dann natürlich auch bewerten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot mit

    Verfasst von Nimbus71 am 2. Mai 2014 - 20:47.

    Habe das Brot mit verschiedenen Kräutern gebacken

    Oregano, Thymian etc. Sehr lecker

     

    Gruß Nimbus71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können