3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ruckzuck-Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 200 g Weizenmehl
  • 200 g Roggenmehl
  • 50 g Haferflocken
  • 100 g Körner, gemischt, (Sonnenblumenkerne, Leinsamen usw.
  • 1 Päckchen Hefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 350 g warmes Wasser
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lidgeben und ca. 3 Minuten auf Dough mode verkneten. 

    Den Teig anschließend kurz mit den Händen durchkneten und zu einem Brotlaib formen. Auf ein Backblech legen und mit Wasser bestreichen, nach Belieben mit weiteren Körnern bestreuen.

    Der Teig muss nicht gehen, sondern kann sofort bei 190° Ober-/ Unterhitze ca. 1 Stunde gebacken werden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot ist wirklich ruckzuck gemacht und schmeckt frisch nur mit Butter oder einem Dip am besten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Ruckzuck-Brot! Der Teig ist...

    Verfasst von Gustesse am 27. Oktober 2016 - 18:20.

    Danke für das Ruckzuck-Brot! Der Teig ist zwar klebrig, aber der Geschmack und die knackige Kruste gleichen das wieder aus. Es wurde von meinen Gästen ratzeputz aufgegessen.Cooking 6Ich mach gleich noch eins.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön!

    Verfasst von Melli_04 am 5. August 2015 - 12:13.

    Dankeschön!

    Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brot gerade aus dem Ofen

    Verfasst von joanie am 6. Mai 2015 - 09:27.

    Brot gerade aus dem Ofen geholt, riecht sehr lecker. Der Teig war recht klebrig, deswegen hab ich noch ein bisschen mehr Mehl genommen. Aber das tut dem Geschmack sicherlich keinen Abbruch. Auf jeden Fall lass ich ***** da. 

      Corn Dough modeAllerliebste Grüsse aus dem hohen Norden wünscht joanie CornCorn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können