3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

saftiges Dinkel-Roggenbrot ohne Gehen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Roggenmehl 1150
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Brotgewürz
  • 2-3 EL Leinsamen, Hirse, Sonnenblumenkerne nach Belieben (oder ohne)
  • 450 g Wasser
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alles in den Closed lid geben und 3 1/2min Dough mode. In eine gefettete Kastenform geben und im kalten Backofen bei 225°C (Ober-/Unterhitze) backen. So saftig und im Brotkasten mit abgedeckter Schnittfläche auch lange frisch!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und einfach in der Zubereitung So mag...

    Verfasst von Nicki_1985 am 13. Mai 2017 - 10:33.

    Sehr lecker und einfach in der Zubereitung! So mag ich das. Und das beste, es lies sich super schneiden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hasse diesen Teig, also

    Verfasst von Thermi_Entdeckerin am 21. August 2016 - 17:02.

    Ich hasse diesen Teig, also die Konsistenz.....das Zeug klebt wie Hulle.....aber das Endergebnis an sich lässt sich immer sehen. Geschmacklich ist das Brot der absolute Wahnsinn, mein Mann schwört drauf, selbst der Hund sabbert tmrc_emoticons.;) aber die Reinigung vom Closed lid und auch vom Spatel.....grässlich. Das Brot liebe ich, den Teig verfluche ich - 5 Sterne Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brot. Mein

    Verfasst von Pido2906 am 28. Februar 2016 - 19:35.

    Super Brot. Mein Lieblingsbrot. Einfach und schnell gemacht. Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich fand den Teig auch

    Verfasst von Grisou95 am 22. Februar 2016 - 12:24.

    Also ich fand den Teig auch schon Grenzwertig, da er fürchterlich klebt. Hatte auch den Eindruck, das es nicht richtig aufgegangen ist, war aber doch überrascht, das das Brot innen nicht klitschig war. Geschmacklich ist es gut. Finde es allgemein schwierig hier mal ein simples Roggen / Dinkel mischbrot ohne Weizen zu finden, wo der Teig nicht klebt und nach dem backen nicht trocken ist.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Brot - schön

    Verfasst von WinniT am 14. Februar 2016 - 15:12.

    Sehr gutes Brot - schön feucht ! Vielen Dank für das Rezept !

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot heute

    Verfasst von sabine.pally am 24. Januar 2016 - 17:40.

    Ich habe das Brot heute gebacken.  Es ist sehr gut. Habe aber den Teig 45 Minuten gehen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super danke! Habe es mit

    Verfasst von csm5450 am 27. November 2015 - 14:07.

    Super danke! Habe es mit frischer Hefe gemacht und dann 15 Minuten gehen lassen. Vorher Closed lid mit BTM gepinselt, Teig klebt dann kaum

    27.11 leider klappte es diesmal nicht, habe ich nicht gehen lassen, deswegen vielleicht? Und trockenhefe benutzt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade! ( Obwohl ich (fast)

    Verfasst von gruenbaer am 2. November 2015 - 10:20.

    Schade! tmrc_emoticons.((

    Obwohl ich (fast) ein Brot-Back-Profi bin, ist auch mir dieses Brot nicht gelungen. Habe mich an strickt an alle Zutaten gehalten und habe es auch erst 30min gehen lassen. Doch es ist nicht 1mm hoch gegangen. Und leider so hart, dass ich es auch nicht schneiden konnte. Schade.... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial und so einfach. Mit

    Verfasst von Claudia53 am 18. August 2015 - 12:12.

    Genial und so einfach. Mit frischer Hefe klappt es prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Moment mein absolutes

    Verfasst von Suppenliebe am 7. Juli 2015 - 17:40.

    Im Moment mein absolutes Lieblingsbrot!

    auch nach Tagen noch lecker und saftig. Hab ich bisher noch bei keinem Brot gehabt. Auch ein Stück Hefe genommen Und 3 EL körnermischung für Dinkelbrot. Verdiente volle Punkzahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern das Brot

    Verfasst von Sternchen48 am 2. März 2015 - 22:24.

    Ich habe gestern das Brot gebacken. Super lecker und saftig. Ging ratz fatz.

    Verwendet habe ich auch einen Würfel Frischhefe und zwei Esslöffel Schmand hinzugefügt. Mein Brot ging so sehr auf, dass es sogar über die Kastenform gelaufen ist. Das nächste mal werde ich eine größere Form verwenden. Welche Größe habt Ihr genommen?

    Habe es im Backofen im mittleren Bereich gebacken. Da es oben ziemlich krustig ist, aber unten noch etwas weich, werde ich es das nächste Mal im unteren Drittel des Backofens backen.

    Wie bereits unten schon mehrfach erwähnt ist eine Backzeit von ca. 40-45 Minuten ausgereichend.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Brot ist wirklich

    Verfasst von Blumenkind49 am 17. Januar 2015 - 20:28.

    Dieses Brot ist wirklich klasse, weil es einfach in der Zubereitung ist, sehr gut schmeckt und nicht so schnell austrocknet. Das gibt es jetzt häufiger bei uns! Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und geht

    Verfasst von Tenac am 6. Dezember 2014 - 10:23.

    Super lecker und geht wirklich Ruck Zuck!

    Habe allerdings ein Würfel frische Hefe genommen anstatt Trockenhefe.

    Und als kleines Schmankerl noch ne Handvoll Walnüsse rein geschmissen........Perfekt!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Ging

    Verfasst von Pittip06 am 25. November 2014 - 09:29.

    Danke für das Rezept. Ging super schnell. Das gibt es jetzt öfter. Habe einen Würfel frische Hefe mit der Wassermenge im Thermi 2 Min. bei 37 Grad aufgelöst und dann alles in einer Schüssel vermengt. Ich mag das bei Klebeteigen lieber tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das beste und schnellste Brot

    Verfasst von Belimaus am 23. Oktober 2014 - 21:50.

    Das beste und schnellste Brot aller Zeiten! 

    Danke für das Rezept! Leider sagt mit dir Seite,  das ich bereits meine Bewertung abgegeben habe, daher fehlen hier die *****  Love

    Lg Bea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker !!! Geht wirklich

    Verfasst von GabyD am 16. Juli 2014 - 23:34.

    Sehr lecker !!! Geht wirklich sehr schnell. Ich habe 1 Würfel frische Hefe genommen und zusätzlich noch einen TL gemahlenen Kümmel und einige Prisen Anis dazu gegeben. Den Teig habe ich 15 Min. Im Mixtopf gehen lassen und nochmal 30 Sek. auf der Teigstufe geknetet. Danach  in die Kastenform gegeben und nochmal 10 Min. gehen lassen. Die Backzeit habe ich auf 40 Min. verkürzt. Wir haben es gerade verkostet und geben 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist suuuuperlecker -

    Verfasst von Dana Verfürth am 27. März 2014 - 22:16.

    Das Brot ist suuuuperlecker - ich habe auch 1 Würfel Frischhefe verwendet.  Gebe meist noch ein paar Löffel Buttermilch/Schmand dazu, obwohl es ohne diese Sachen schon supersaftig ist und auch lange bleibt. Der Teig ist sehr weich und lässt sich somit gut in die Form streichen. Das Brot geht beim Backen wunderbar auf und es hat eine tolle Kruste. Mein absoluter Favorit derzeit, auch was die kurze Arbeitszeit betrifft.

    danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, superlecker Brot. Bisher

    Verfasst von Violet am 16. Februar 2014 - 17:54.

    Wow, superlecker Brot. Bisher mein absoluter LIebling!Die ersten beiden Male ging der Teig nicht auf und das Brot war ziemlich Backsteinmäßig, nun habe ich den Teig eine halbe Stunde gehen lassen und dann erst gebacken. Ist prima geworden. Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eins der besten Brote! Dieses

    Verfasst von hsscholz am 12. Januar 2014 - 13:31.

    Eins der besten Brote!

    Dieses Brot ist sehr köstlich. Wir haben es gerade eben warm probiert und wir könnten uns darein legen!!  Big Smile

    Wir haben den Hefewürfel vorher in dem Wasser 2 Minuten auftauen lassen und dann die restlichen Zutaten zugegeben. Außerdem war das Brot bei uns aber nur 40 Minuten im Backofen, aber 35 Minuten hätten vollkommen ausgereicht.

    Wird auf jeden Fall wiederholt!!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • An BrigitteBB Deine Sprüche

    Verfasst von Mama Gitte am 3. Januar 2014 - 01:34.

    An BrigitteBB

    Deine Sprüche sind suuuper Hammer tmrc_emoticons.)

    Gitte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Brot und total

    Verfasst von Verwaltung am 17. Oktober 2013 - 23:16.

    Super leckeres Brot und total leicht zu machen. Habe auch 2 Tütchen Trockenhefe und Roggenvollkornmehl genommen! Es ist herrlich saftig und super schmackhaft! 

    Danke für das tolle Rezept! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres und saftiges

    Verfasst von cyra am 4. April 2013 - 11:53.

    Sehr leckeres und saftiges Brot! tmrc_emoticons.)


    Habe allerdings 2 Päckchen Trockenhefe genommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist  einfach spitze

    Verfasst von Rosa Wagner am 20. Februar 2013 - 18:06.

    Das Brot ist  einfach spitze schnell gemacht .super aufgegangen ich habe frische Hefe und selbst gemachten Sauerteig verwendet.!!! Einfach genial!!! 5 Sterne von mir!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne für dieses

    Verfasst von steperl am 15. Februar 2013 - 18:51.

    Fünf Sterne für dieses SuperRezept! Das Brot ist klasse! Danke tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne von mir! Habe ein

    Verfasst von Kribbly am 3. Februar 2013 - 20:47.

    Love 5 Sterne von mir! Habe ein Foto vom Brot gerade hochgeladen. Ist mit einem Würfel Frischhefe gemacht. Super gegangen...wahnsinnige Kruste!! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das habe ich auch gemacht.

    Verfasst von Rbalduin am 22. Juni 2012 - 02:38.

    Das habe ich auch gemacht. 1/2 Würfel hat gereicht. Nach dem Kneten war der Teig noch klebrig. Also habe ich noch 3 EL Weizenmehl dazu gemacht und noch einmal 30s geknetet. 

    Danach habe ich den Teig 15min gehen lassen und erst dann in den Ofen. Das Ergebnis war Klasse.

    5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot schon ein

    Verfasst von Fraschi am 14. Juni 2012 - 08:46.

    Ich habe das Brot schon ein paarmal gebacken, mit frischer Hefe und es ist jedesmal super gelungen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alle Brote die Roggen

    Verfasst von BrigitteBB am 19. April 2012 - 17:10.

    Alle Brote die Roggen enthalten, sollten eine zeitlang gehen.


    Roggen enthält Phytinsäure, die durch das "Gehen-lassen" abgebaut wird. Phytinsäure verhindert eine Aufnahme des Körpers von Mineralstoffen, die man ja mit gesundem Vollkornbrot zu sich nehmen will.


    Herzliche Grüße


    Brigitte


     


     

     


    Woher nimmst du nur die Kraft?


    Wir sind Frauen, da kommt die Kraft zu uns! (PP)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :~das Brot geht nicht richtig

    Verfasst von AnnePerkovic am 19. April 2012 - 12:31.

    tmrc_emoticons.~das Brot geht nicht richtig auf,klebt von innen...würde ich nicht nochmal Backen....  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bei mir hat es mit 1

    Verfasst von karinw am 4. März 2012 - 18:55.

    Hallo,

    bei mir hat es mit 1 W. Frischhefe sehr gut funktioniert. Sehr leckeres Brot.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich denke, dass die

    Verfasst von Susasan am 24. Januar 2012 - 16:40.

    Hallo,

    ich denke, dass die Tütenhefe einfach zuwenig war für die Mehlmenge. Dieses Rezept ist nahezu identisch mit einem sehr tollen Rezept aus einem anderen Forum. Da wird dann aber 1 ganzer Würfel Frischhefe verwendet. Bei Roggenmehl wird der Teig auch immer klebriger - und Roggenteige sind in ihrer Art schon noch etwas anders zu verarbeiten. Vielleicht meldet sich der Rezepteinsteller ja noch zu Wort und kann da weiterhelfen. Ich würde, falls ich es nachbacken würde, auf jeden Fall die Hefemenge erhöhen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Teig hat eine sehr

    Verfasst von 123Fertig am 9. Januar 2012 - 15:52.

    Hallo,

    der Teig hat eine sehr klebrige Konsistenz. Läßt sich nur schwer in eine Backform einfüllen.

    Er ist nicht richtig aufgegangen. Ergebniss nach dem Backen: Das Brot ist sehr flach und von innen klitschig.

    Schade.   tmrc_emoticons.((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können