3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

saftiges Kürbisvollkornbrot, basisch


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Dinkelkörner, oder Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 400 g Kürbisfleisch, in Stücken
  • 1/2 Würfel Hefe, zerbröckelt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 200 g Wasser, lauwarm
  • 2 TL Salz
  • 25 g Butter, weich

Körner nach Belieben, z. B.

  • 50 g Chiasamen
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Und so gehts:
  1. Dinkelkörner in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 10 mahlen.

     

     

  2. Kürbisstücke hinzufügen und 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

     

     

  3. Restliche Zutaten - außer Körner - hinzufügen und 3,5 Min./Dough mode kneten. 

     

     

  4. Körner dazu und nochmal 30 Sek./Dough mode, danach Teig im geschlossenen Closed lid 30 Minuten gehen lassen.

     

     

  5. Nachdem der Teig gegangen ist, nochmal kurz durchkneten. Danach in eine gefettete Kastenform (30 cm) füllen und mit einem Backpinsel und etwas Wasser glattstreichen. Nach Belieben Körner darauf streuen, leicht andrücken und nun mit einem Tuch bedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen - währenddessen den Ofen auf 220°/OU-Hitze vorheizen.

     

     

     

     

  6. Das Brot im unteren Drittel des Backofens 30 Minuten bei 220° und dann weitere 30 Minuten bei 180° backen - fertig! tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hatte diesmal Butternut-Kürbis. Mit Hokkaido wird das Brot leicht orange gefärbt.

 

Wer mag, kann aus dem Teig genauso gut Brötchen formen. Diese 20 Minuten bei 220° backen. Viel Spaß beim Ausprobieren tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Weder Hefe noch Weizen sind basisch... Also eher...

    Verfasst von Zuckerärschle am 4. Oktober 2016 - 07:18.

    Weder Hefe noch Weizen sind basisch... Also eher kein basisches Brot. tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber Weizen ist doch nicht

    Verfasst von Sonnenlilly am 29. Juni 2016 - 17:04.

    Aber Weizen ist doch nicht basisch??? Und Dinkel auch nur bedingt?!

    Warum ist das Rezept dann basisch?

    Liebe Grüße

    Sonni

    Vielen Dank und herzliche Grüße

    sonja  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Keschla am 23. April 2016 - 19:06.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saftig und sehr lecker! Man

    Verfasst von Robbe00Vanilla am 9. Dezember 2015 - 22:01.

    Saftig und sehr lecker! Man schmeckt den Kürbis schön raus. Für Kürbis-Fans perfekt!  tmrc_emoticons.;)

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können