3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteig (Roggen) herstellen in 4 Schritten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

600 g

1. Tag

  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g Wasser, lauwarm

2. Tag

  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g Wasser, lauwarm

3. Tag

  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g Wasser, lauwarm
  • 6
    96h 0min
    Zubereitung 96h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Sauerteig herstellen in 4 Schritten
  1. 1. Tag

    Man mischt in einer Schüssel (mind. 2l) 100g Roggenmehl mit 100g lauwarmes Wasser. Den Deckel auf die Schüssel legen und an einem warmen Ort (siehe TIPP) 24h stehen lassen.

     

  2. 2. Tag

    Man fügt zu obigem Ansatz 100g Roggenmehl und erneut 100g lauwarmes Wasser hinzu und läßt den Teig noch einmal 24h an einem Warmen Ort stehen.

     

     

  3. 3. Tag

    Der Ansatz riecht nun deutlich fruchtig-sauer und ist blasig. Man gibt erneut 100g Roggenmehl und 100g lauwarmes Wasser hinzu, rührt gut um und läßt den Teig 24h in Ruhe.

     

  4. 4. Tag

    der Sauerteig ist nun fertig und kann zum Brotbacken verwendet werden.

     

  5. Vermehrung von Sauerteig
  6. Wenn Ihr den Grundansatz erst einmal habt könnt ihr "schneller" Sauerteig herstellen. Dazu müsst ihr etwa 100g Sauerteig übrig lassen und in einem sauberen Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren. Der Teig hält so ca. 10 Tage frisch.

     

  7. Un so geht´s:

    Der Sauerteig lässt sich bei Bedarf sehr einfach auf eine größere Menge "anfüttern" (=vermehren), indem man ihn mit 150g Roggenmehl und 150g lauwarmen Wasser verrührt und zugedeckt 12h gären lässt. Fertig! 

     

    Nicht vergessen vor der Verwendung wieder 100g für den nächsten Ansatz abnehmen.

     

  8. Die Anfütterung des Sauerteiges mit Mehl und Wasser kann man variabel handhaben. Es kann mehr oder weniger sein - bis zu 500g. Wichtig ist nur das Verhältniss 1:1, also Mehl und Wasser, das man zum Anfüttern braucht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sauerteig ist ein Lebewesen, ein "Mini-Haustier" mit individuellen Ansprüchen: 

Lebensraum:  - Behälter mit Wohlfühl-Temperaturen von +25°C bis +32°C   (ich stelle die Schüssel in den Heizungsraum)- Ab 45°C stirbt er- zwischen 25°C und 15°C wird er essigsauer und   nicht milchsauer- Ab 6°C fallen alle seine Funktionen in einen Kälteschlaf 

Nahrung:  Am liebsten Roggenmehl, Weizenmehl und Verwandte der beiden Mehlsorten wie Kamut, Dinkel … Natürlich auch Vollkorn!!

Eigenschaften: - Lockerung der zähen Mehlstrukturen- verlängern der schmackhaften und bissfreundlichen - Haltbarkeit des Brotes- Aufschließen des Mineralreichtums des Roggens- Bewirken einer leichten Verdaulichkeit des Roggens

Feinde:  Ein fertiger Sauerteig geht so schnell nicht unter, möchte aber dringend ohne Zugabe von Hefe und Salz aufbewahrt werden!

Krankheiten: Solange der Sauerteig fruchtig-säuerlich riecht, keine weißen Haare (Schimmel!) und nur eine grau-braune „Haut“ hat, aber nicht richtig schwarz ist, ist davon auszugehen, dass er lebt und geduldig auf seine wartet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo. Hätte ne Frage. Mein Sauerteig geht nicht...

    Verfasst von Pippilotta1962 am 17. Juli 2017 - 08:17.

    Hallo. Hätte ne Frage. Mein Sauerteig geht nicht hoch, also verdoppelt sich nicht. Ist das richtig so, oder für die Mülltonne, was schade für die Zutaten wäre. Danke für die Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich habe eine Frage Ich habe den Sauerteig...

    Verfasst von jaylee1990 am 4. Mai 2017 - 21:25.

    Hallo, ich habe eine Frage. Ich habe den Sauerteig fertig seit gestern und habe damit schon gebacken-super lecker!
    Nun habe ich aber noch viel zu viel übrig und das in den Kühlschrank gestellt.
    Wenn ich nun heute noch ein Brot backen möchte kann ich das so verwenden?
    Oder muss ich erst wieder etwas neues anfüttern? Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Sauerteig nun mit

    Verfasst von Lititja am 4. März 2016 - 00:09.

    Hab den Sauerteig nun mit Dinkel gemacht und es hat super geklappt! 

    Tolles Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sauerteig selbst herstellen

    Verfasst von SonHEF am 28. Januar 2016 - 15:51.

    Sauerteig selbst herstellen ist so einfach.... Klappt sehr gut! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Sauerteig ansetzen hat

    Verfasst von Diamoon am 26. Januar 2016 - 07:26.

    Das Sauerteig ansetzen hat super funktioniert, danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat hervorragend geklappt!!

    Verfasst von Schnecke6664 am 6. Januar 2016 - 13:14.

    Hat hervorragend geklappt!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  sorry aber mein

    Verfasst von Krümelmaus am 2. Januar 2016 - 23:31.

    Hallo 

    sorry aber mein Rechner ist defekt und ich konnte daher lange nicht vorbei schauen. 

    es giebt so viele Rezepte auch hier in der Rezeptwelt, versuche mal die Rezeptsuche nach Zutaten da kommen jede menge. 

    Hier mal ein Brot was ich auch ganz gut fand

    http://www.rezeptwelt.de/brot-br%C3%B6tchen-rezepte/sonnenkruste/649080

    LG Ramona

    Lache und das Leben lacht mit Dir...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo , ist denn niemand da,

    Verfasst von super gräfin am 15. Dezember 2015 - 20:15.

    hallo , ist denn niemand da, der mir ein rezept geben kann, für diesen angesetzten sauerteig tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi,,hast du auch ein

    Verfasst von super gräfin am 13. Dezember 2015 - 10:17.

    hi,,hast du auch ein brotrezept für den selbst angesetzten sauerteig? tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Krümelmaus, will es

    Verfasst von mipeme am 7. Oktober 2015 - 14:46.

    Hallo Krümelmaus, will es endlich mal wagen und Sauerteig ansetzen. Habe so viele Brotrezepte mit Verwendung von Sauerteig. Werde also in ca. 96 Stunden berichten, wie der Sauerteig geworden ist. Und anschließend vom fertigen Brot. Bin gespannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Du könntest Ihn auch

    Verfasst von Krümelmaus am 3. Oktober 2015 - 16:28.

    Hallo, Du könntest Ihn auch in den Ofen stellen, auf 40°C aufheizen und dann ausmachen und Tür zu lassen. Hält natürlich nicht 24h die Wärme aber shon recht lange. Vielleicht hast Du ja auch ne Kühlbox wo das Gefäß mit dem Sauerteig rein geht. Einfach ein paar von diesen Kalt- / Warmkompressen warm machen oder Kirchkernkissen dazu und darin reifen lassen. Hält auch recht lange warm

    Lache und das Leben lacht mit Dir...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich meinem Vorredner

    Verfasst von FrauBeckerin am 3. Oktober 2015 - 10:48.

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, sehr gute Beschreibung. Danke! Wenn ich eine Idee hab wo ich ihn lagern kann probiere ich es unbedingt aus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja mal ein tolles

    Verfasst von andrafd am 3. Oktober 2015 - 09:35.

    Das ist ja mal ein tolles Rezept! Wollte schon immer mal Sauerteig ausprobieren. Wusste nur keine Mengenangaben. Vielen Dank für die gute Erklärung und die Tipps. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können