3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigansatz


Drucken:
4

Zutaten

1 Liter

erstr Tag

  • 100 g Roggenmehl Type 1150
  • 100 g Wasser, lauwarm

zweiter Tag

  • 100 g Roggenmehl Type 1150
  • 100 g Wasser, lauwarm

driter Tag

  • 200 g Roggenmehl Typ 1150
  • 200 g Wasser, lauwarm
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    erster Tag
  1. 100 g Mehl mit 100 g Wasser gut verrühren, mit einem Tuch abdecken und bei 25°  24 Studen stehen lassen

  2. zweiter Tag
  3. 100 g Mehl und 100 g Wasser zum Ansatz vom ersten Tag hinzufügen und gut verrühren, abdecken und bei 25°  24 Stunden stehen lasen

  4. dritter Tag
  5. 200 g Mehl und 200 g Wasser zum Ansatz vom zweiten Tag hinzufügen und gut verrühren, abdecken und bei 25°  24 Stunden stehen lassen, Der Teig sollte jetzt säuerlich riechen und von Bläschen durchsetzt sein

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei Bedarf den Ansatz mit so viel frischem Mehl füttern, wie er eigenes Gewicht hat. (gleiche Menge lauwarmes Wasser)

Darauf achten daß das Glas nicht zu klein ist, den Deckel nur lose auflegen.

Der Ansatz kann verschlossen ca. 1 Woche lang ohne Füttern aufbewahrt werden.

Ich habe den Ansatz nach einer Anleitung aus dem Buch BROT von Bernd Armbrust GU-Verlag hergestellt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Basilikum66, danke für

    Verfasst von sabhe am 29. Dezember 2014 - 15:17.

    Hallo Basilikum66,

    danke für die Sterne. Mit der Zeit wird der Sauerteig eh ein wenig flüssiger.

    Und... man nimmt es mit dem Wiegen nicht so genau... ich geb immer beim Füttern 100 g Mehl und 100 g Wasser hinzu und wiege den Sauerteig vorher nicht. Er ist auch nicht so empfindlich wie man anfangs glaubt.

    LG Sabhe

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für´s einstellen, ich

    Verfasst von Basilikum66 am 18. Dezember 2014 - 11:46.

    Danke für´s einstellen, ich setzte seit Jahren meinen Sauerteig so an es funktioniert einwandfrei. Ich nehme allerdings immer ein bischen mehr Wasser der Ansatz sollte nicht zu fest sein tmrc_emoticons.;) damit er auch gut Blasen bilden kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können