3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbrot a la Bruscetta


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 80 Gramm Dinkelkörner
  • 350 Gramm Roggenmehl
  • 250 Gramm Weizenmehl 550
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 75 Gramm Natur-Sauerteig, z.B. von Seitenbacher
  • 3 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Apfelkraut
  • 4 Esslöffel Bruscettagewürz
  • 300 Gramm warmes Wasser

  • 80 Gramm Dinkelkörner
  • 350 Gramm Roggenmehl
  • 250 Gramm Weizenmehl 550
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 75 Gramm Natur-Sauerteig, z.B. von Seitenbacher
  • 3 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Apfelkraut
  • 4 Esslöffel Bruscettagewürz
  • 500 Gramm warmes Wasser

  • 80 Gramm Dinkelkörner
  • 350 Gramm Roggenmehl
  • 250 Gramm Weizenmehl 550
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 75 Gramm Natur-Sauerteig, z.B. von Seitenbacher
  • 3 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Apfelkraut
  • 4 Esslöffel Bruscettagewürz
  • 500 Gramm warmes Wasser

  • 80 Gramm Dinkelkörner
  • 350 Gramm Roggenmehl
  • 250 Gramm Weizenmehl 550
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 75 Gramm Natur-Sauerteig, z.B. von Seitenbacher
  • 3 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Apfelkraut
  • 4 Esslöffel Bruscettagewürz
  • 500 Gramm warmes Wasser
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Dinkelkörner in den Closed lid geben und 10 Sek. auf Stufe 10 mahlen.

  2. Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Min. Mit der Teigstufe Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

  3. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und noch etwas mit der Hand kneten. Dann zu einem Laib formen und in eine Form geben. Ich habe den Ultra von Tupperware (2,5 l) genutzt.

    Nun wird das Brot leicht befeuchtet. Dann kommt der Deckel auf das Brot und man lässt es 1 Std. ruhen (Zimmertemperatur).

     

  4. Nach der Stunde wird das Brot eingeschnitten und leicht bemehlt (Ich habe Roggenmehl genutzt).

  5. Nun wird das Brot bei 250 Grad im vorgeheizten Ofen gebacken (ca. 50-60 Min).

    Ich habe meinen Deckel vom Ultra die ganze Zeit drauf gehabt und hatte eine super Kruste, wem die Kruste zu wenig ist - einfach nochmal 5-10 Min. vor der Fertigstellung den Deckel abnehmen und ohne fertig backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

-


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolle Idee mit den Gewürzen.

    Verfasst von nibi2000 am 24. September 2015 - 12:45.

    Tolle Idee mit den Gewürzen. Das probiere ich auch aus. Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es gestern zum 2x

    Verfasst von BiBö85 am 9. Oktober 2014 - 14:08.

    Ich habe es gestern zum 2x gebacken. Dieses mal habe ich Bruscettagewürz mit Fruscettagewürz gemixt (gibt es auch in den entsprechenden Feinkostläden - wir haben so ein Öl - und - Gewürz - Geschäft)...das Brot schmeckt auch so sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können