3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbrot mit Nüssen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Sauerteig

  • 100 g Roggenanstellgut
  • 150 g Roggenmehl
  • 150 g Wasser

Brotteig

  • 300 g Roggenmehl
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 250 g Sauerteig, (siehe oben)
  • 10 g Salz
  • 10 g Brotgewürz, (Fenchel, Kümmel, Kardamom)
  • 10 g Hefe
  • 300 g Wasser
  • 100 g Walnusshälften
5

Zubereitung

    1. Tag: Herstellung des Sauerteigs
  1. Das Anstellgut mit 150 ml lauwarmem Wasser und 150 g Roggenmehl in einer Schüssel gut vermischen und abgedeckt an einem warmen Ort 12-15 Stunden gehen lassen.

     

    Vom fertigen Sauerteig 100 g als Anstellgut für das nächste Backen abnehmen.

  2. 2. Tag: Brot backen
  3. Hefe und Wasser in den Mixtopf geben, 2 Min. 37 °C, St. 2.

     

    Alle weiteren Zutaten zugeben, 3 Min. Knetstufe. Teig in eine mit neutralem Öl ausgepinselte Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen.

     

    Den Backofen auf 250 °C vorheizen.

     

    Auf einer bemehlten Fläche mit gut bemehlten Händen den Teig mehrfach falten, zu einem Laib formen und in die Form (Römertopf, Zaubermeister, Ultra Plus oder Kastenform mit Alufolie locker abgedeckt) geben. Ca. 1-1,5 cm tief einschneiden, die Form mit dem Deckel verschließen und in den Backofen, untere Schiene, stellen.

     

    Nach 15 Min. die Temperatur auf 190 °C absenken. Nach weiteren 40 Min. den Deckel abnehmen. Noch 10 Min. weiter backen.

10
11

Tipp

Anstelle von Walnüssen können auch Haselnüsse, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne etc. verwendet werden. Es ist ein sehr kräftiges Brot mit einer schönen Kruste.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Freut mich, dass dir das

    Verfasst von Hannebue am 28. Oktober 2015 - 10:05.

    Freut mich, dass dir das Rezept gefällt. Gute Idee, eine geraspelte Möhre dazu zu geben, das werde ich auch mal versuchen. Danke für die Bewertung  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank fürs Rezept! Ich

    Verfasst von thermi16 am 27. Oktober 2015 - 16:50.

    Vielen Dank fürs Rezept!Dough mode

    Ich habe mir den Sauerteig selber angesetzt. Das Brot habe ich mit Sonnenblumenkernen und einer geraspelten Möhre gebacken. Lecker!

    Cooking 7

    Tiere sind meine Freunde und Freunde esse ich nicht  Mixingbowl closed  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke  

    Verfasst von SAMY02 am 21. Oktober 2015 - 02:12.

    Danke

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anstellgut ist die Grundlage

    Verfasst von Hannebue am 20. Oktober 2015 - 21:22.

    Anstellgut ist die Grundlage für selbst hergestellten Sauerteig. Schau mal hier: 

    http://www.brote-selber-backen.de/sauerteig.htm

    Da findest du Antwort auf alle Fragen zu dem Thema. Wenn du öfter Brotrezepte ansiehst, dann findest du häufig diesen Ausdruck, oft auch einfach abgekürzt: ASG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage....was

    Verfasst von SAMY02 am 15. Oktober 2015 - 00:25.

    Ich habe eine Frage....was ist Anstellgut?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können