3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzbrot im Weckglas


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Würfel Hefe
  • 0,5 Liter Buttermilch
  • 110 g Zuckerrübensirup
  • 150 g Naturjoghurt 1,5%
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 250 g Weizenvollkornschrot
  • 120 g Sonnenblumenkerne ganz
  • 1 EL Salz
  • Haferflocken und Butter
5

Zubereitung

    So gelingt es:
  1. Zuerst die Einweckgläser (1liter, Sturzgläser oder zylinderförmig) mit Butter ausreiben und dann mit den Haferflocken ausstreuen. Das muss als erstes gemacht werden weil der Teig schnell fertig ist und zeitnah in den Ofen kommt

    Hefe, Buttermilch, Zuckerrübensirup und Naturjoghurt in den Closed lid und 1min/37°C/St 1

    Danach Weizenvollkornmehl und -Schrot, Sonnenblumenkerne und den EL Salz dazu und 1:30min/Dough mode mit Hilfe des Spatels vermengen.

     

    Nun kann der Teig, wenn alles schön vermischt ist, in die Gläser gefüllt werden.

    Die Gläser aber nur bis zur Hälfte füllen, da der Teig ja noch aufgeht. Die Gläser verschließen und in den Ofen stellen. Dann 3-3,5h bei 160°C Heißluft garen. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad länger oder kürzer. Meine brauchen aber schon 3,5h

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt nicht von mir sondern ist aus der Sendung von NDR 'Mein schönes Land TV' von August Sendetermin 10.08.2014

Singletipp: Im Discounter gibts Wurstgläser, die benutze ich als EinMannPortion. Die sind auch auf den Bildern oben zu sehen

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Nein die schmelzen

    Verfasst von RebMa am 21. November 2014 - 20:23.

    Hallo

    Nein die schmelzen nicht. Die Gummis sind extra für so hohe Temperaturen gemacht tmrc_emoticons.-)

    Liebe Grüße tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin Moin,  Ich würde das

    Verfasst von Schnulli-Anna am 20. November 2014 - 10:04.

    Moin Moin, 

    Ich würde das Rezept gerne ausprobieren....Ich habe allerdings eine Frage....schmelzen die Gummiringe nicht bei der Temperatur? Das ist eine tolle Geschenke Idee...

    ganz lieben Gruß..... Anna

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kühl und trocken im

    Verfasst von RebMa am 18. Oktober 2014 - 23:03.

    Kühl und trocken im Einweckglas mit vorher abgekochtem Gummi und somit luftdicht verschlossen hält es sich mehrere Monate. Hab jetzt im Keller noch ein Glas vom Juli und das ist einwandfrei. Das würde auch noch bis mindestens nächstes Jahr im Juli halten tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange ist das haltbar?  

    Verfasst von summsummbiene78 am 18. Oktober 2014 - 22:46.

    Wie lange ist das haltbar?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, 5 Sterne von mir

    Verfasst von tunesien1999 am 17. Oktober 2014 - 14:25.

    Sehr lecker, 5 Sterne von mir Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können