3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 600 g Weizen
  • 600 g Roggen
  • 1200 g lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Sauerteig
  • 1 Messbecher Leinsamen
  • 1 Messbecher Sonnenblumenkerne
  • 3 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Honig
  • 6
    24h 0min
    Zubereitung 24h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 300g Weizen in den Mixtopf geben und 45 Sek./Stufe 10 malen. In eine große Schüssel umfüllen. Mit dem Roggen genauso verfahren. 600 g lauwarmes Wasser und den Sauerteig zugeben und verrühren. Über Nacht bei Zimmertemperatur abgedeckt stehen lassen.

    Das restliche Getreide wie am Vortag mahlen und zum Vorteig in die Schüssel geben. Restliches Wasser zugeben und verrühren. 2 EL vom Teig abnehmen und für das nächste Brot einfrieren oder im Kühlschrank aufbewahren.

    Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Salz und Honig zugeben und verrühren. Teig in eine große Kastenform füllen, glattstreichen und ca. 3 Stunden stehen lassen.

    Backofen auf 250°C vorheizen. Brot auf der untersten Schiene 15 Min backen dann den Ofen auf 170°C runterstellen und das Brot 100 Min fertig backen. Brot sofort aus dem Ofen nehmen und stürzen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ist dann der Sauerteig.

    Verfasst von alex-kruse am 2. Juni 2015 - 11:30.

    Das ist dann der Sauerteig. Man spart sich also den Kauf des Sauerteiges. Ist vielleicht nicht unbedingt notwendig aber wie mit vielem weiß man dann genau was drin ist und wo es her kommt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wenn ich die 2 Eßl.

    Verfasst von Suse-Mausezahn am 28. Mai 2015 - 23:28.

    Hallo, wenn ich die 2 Eßl. Teig für das nächste Mal abgenommen habe, was mache ich dann das nächste Mal damit?   Welchen Vorgang erspare ich mir damit?  Danke für eine Antwort.

    LG Mausezahn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können