3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwedische Roggenbrötchen mit Mohn Vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 200 g Roggenmehl 1150
  • 400 g Weizemehl
  • 30 g Hefe
  • 3 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 200 g Sojajoghurt Natur oder Joghurt
  • 160 g Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Sojajoghurt
  • Mohnsamen zum bestreuen oder sesam
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser, Joghurt, Agavendicksaft  oder Honig und Hefe 2 Min/ 37°/ Stufe 1 erwärmen, Mehl und Salz zugeben und in 2½ Min/ Knetstufe zu einem elastischen Teig verkneten.]

    Den Teig eine Stunde gehen lassen.

    Nochmals kurz durchkneten per Hand und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 12 Stücke teilen und zu runden Brötchen formen Bzw schleifen. 

    Nochmal 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.

    Inzwischen den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze oder 180° Umluft vorheizen.

    1 EL Joghurt mit 1 EL Wasser verrühren, die Brötchen damit bestreichen und mit Mohnsamen bestreuen.

    Die Brötchen etwa 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Vor dem Servieren 30 Minuten abkühlen lassen, die Brötchen schmecken sowohl mit einem herzhaften als auch mit einem süßen Belag und sind schön knusprig!

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Di2003:...

    Verfasst von Gast am 15. April 2017 - 13:01.

    Di2003:

    freut much sehr. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werd ich öfter machen! Danke fürs Rezept...

    Verfasst von Di2003 am 15. April 2017 - 11:02.

    Werd ich öfter machen! Danke fürs Rezept 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super Rezept,da ich kein Veganer bin nahm...

    Verfasst von cheflienchen am 5. März 2017 - 09:05.

    Hallo, super Rezept,da ich kein Veganer bin nahm ich Joghurt klappte toll. Der Teig war zwar klebrig,jedoch nach Zugabe von etwas Mehl zu bändigen. Außen knackig Innen fluffig prima. Da kann man sich ran trauen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für eure Rückmeldung

    Verfasst von Gast am 28. Oktober 2016 - 22:21.

    Danke für eure Rückmeldung Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen gerade

    Verfasst von ria291 am 3. Juni 2016 - 15:27.

    Habe die Brötchen gerade gebacken. Der Teig ging sehr gut aus dem Thermomix. Sie sind voll

    knusprig und lecker. Habe sie etwas länger gebacken. Mache ich bald wieder. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Leider wurde es

    Verfasst von AnjaSybille am 13. Januar 2016 - 09:12.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Leider wurde es aber kein elastischer Teig, sondern eine "Pampe", die nicht zu formen war (ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe) - ich habe dann den gesamten Teig nach dem ersten Gehen in eine Brotbackform gepackt, noch mal 2 Stunden gehen lassen und anschließend für 40 min bei 180 Grad gebacken. Es kam ein leckeres "schwedisches Roggenbrot" heraus. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können