3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

selfmademan84 - Variation von Baguette magique


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Grundrezept

  • 380 g 550er Weizenmehl
  • 2 gestrichene Teelöffel Salz
  • 300 g Wasser
  • 1/4 Würfel Hefe

Variationen

  • 30 g Röstzwiebeln, ODER
  • 75 g Schinkelwürfel, ODER
  • 30 g Walnusskerne, ODER
  • 40 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
5

Zubereitung

    Standardrezept mit vereinfachter Zubereitungsmethode
  1. Eine große Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen und Mehl einwiegen und dann das Salz hinzugeben. Schüssel zur Seite stellen.

  2. Wasser und Hefe in den Closed lid geben und 2 Min / 37° / Stufe 1 auflösen.

  3. Hefe-Wasser zu der Mehlmischung in die Schüssel geben und das ganze für ca. 1 Min mit einer Gabel verrühren bis kein loses Mehl mehr zu sehen ist. Teigreste mit einer Teigkarte vom Schüsselrand abkratzen, sodass ein "einheitlicher" Teigklumpen in der Mitte der Schüssel liegt.

    Teig in der Schüssel abgedeckt 1,5 Stunden gehen lassen.

  4. Zwei Mulden einer Baguetteform mit Butter oder Öl leicht fetten.

    Ein großes Küchenbrett GUT bemehlen (am besten mit einem kleinen Teesieb, sodass das Brett nicht mehr durchschimmert).

    Teig mit einer Teigkarte aus der Schüssel kratezen und auf das bemehlte Brett "fließen" lassen.

    Teig ebenfalls GUT bemehlen sodass er komplett mit Mehl bedeckt ist.

    Teig mit der Teigkarte halbieren, Kante des Brettchens über eine der beiden gefetteten Mudeln halten und den Teig einfach nur mit der Teigkarte vom Brett in die Mulde plumpsen lassen.

    Selbiges für die zweite Teighälfte.

  5. Baguetteform auf ein Rost in den vorgeheizten Backofen (240° Umluft) auf die mittlere Backofenschiene legen (zwei Ebenen darunter lege ich immer ein Backpapier auf ein normales Blech, damit das Fett vom Einfetten nicht direkt in den Ofen tropft).

    Baguettes 30 Minuten backen lassen.

     

  6. Zwiebel-Variante
  7. Eine große Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen und Mehl und Röstzwiebeln einwiegen und dann das Salz hinzugeben. Schüssel zur Seite stellen.

  8. Jetzt wie in den Schritten 2-5 von oben weiter verarbeiten.

  9. Schinkelwürfel-Variante
  10. Eine große Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen und Mehl einwiegen und dann das Salz und die Schinkelwürfel hinzugeben (Schinkenwürfel ggf. in einer Pfanne anbraten). Schüssel zur Seite stellen.

  11. Jetzt wie in den Schritten 2-5 von oben weiter verarbeiten.

  12. Tomaten-Variante
  13. Eine große Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen und Mehl einwiegen und dann das Salz hinzugeben. Schüssel zur Seite stellen.

  14. Tomaten in den Closed lid geben und 10 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Anschließend zum Mehl in die Schüssel geben.

  15. Wasser in den Mixtopf einfüllen und kurz 3 Sek / Stufe 10 den Rest der Tomaten vom Mixtopfrand herunterspülen. Wasser aber nicht wegschütten, sondern nun Hefe dazu geben und 2 Min / 37° / Stufe 1 auflösen.

  16. Jetzt wie in den Schritten 3-5 von oben weiter verarbeiten.

  17. Walnuss-Variante
  18. Eine große Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen und Mehl einwiegen und dann das Salz hinzugeben. Schüssel zur Seite stellen.

  19. Walnusskerne in den Closed lid geben und 2 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Anschließend zum Mehl in die Schüssel geben.

  20. Wasser in den Mixtopf einfüllen und kurz 3 Sek / Stufe 10 den Rest der Walnüsse vom Mixtopfrand herunterspülen. Wasser aber nicht wegschütten, sondern nun Hefe dazu geben und 2 Min / 37° / Stufe 1 auflösen.

  21. Jetzt wie in den Schritten 3-5 von oben weiter verarbeiten.

10
11

Tipp

Nach vielen Aufregern, hier noch der Hinweis, dass das Rezept selbstverständlich nicht von mir erdacht wurde. Lediglich die hier beschriebene neue und vereinfachte Zubereitungsweise sowie die drei Varianten, stammen von mir. Das Rezept wurde schon von Celi von "Ich und meine Olga" auf den Thermomix umgeschrieben, welches sie ZUM GLÜCK in einem französischen Forum entdeckt und der breiten Thermi-Gemeinde zugänglich gemacht hat: //www.cookingmumu.com/la-baguette-magique-de-rose


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Baguette...

    Verfasst von Flöchen293 am 21. Oktober 2018 - 13:00.

    Super Baguette

    Habe dieses Baguette schon zig Mal gemacht und alle sind total begeistert. Habe die Varianten mit Zwiebeln und Tomaten auch schon probiert und was soll ich sagen.....total Klasse! Musste das Rezept nun schon einige Male weitergeben und habe auch schon Aufträge zum Backen bekommen. Vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seit über 2 Jahren wollte ich dieses Baguette...

    Verfasst von KathlBehindBars am 6. Oktober 2018 - 21:05.

    Seit über 2 Jahren wollte ich dieses Baguette schon ausprobieren... heute war es endlich soweit und ich muss mich fragen, warum ich sooo lange damit gewartet habe!?? Schmeckt suuuper und ist sogar abends noch saftig. Um Welten besser, als manche gekaufte Baguettes.

    Meine Abwandlungen:

    - Teig komplett mit einer Gabel in einer Schüssel gerührt (ohne TM) 🙈
    - Teig abends für nächsten Morgen vorbereitet - dafür Hefe halbiert auf 6g und im Kühlschrank gehen lassen
    - wie in einem Kommentar weiter unten erwähnt, habe ich vor dem Gehenlassen den Teig gleich auf 2 Schüsseln verteilt, dann konnte ich heute morgen gleich ohne Probleme die 2 separierten Baguetterohlinge in das Blech plumpsen lassen
    - habe sie komplett aus hellem Dinkelmehl gemacht, hat super geschmeckt

    wird es definitiv öfter geben 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Baguettes letztens zur Grillparty...

    Verfasst von Michi49 am 17. August 2018 - 01:32.

    Habe die Baguettes letztens zur Grillparty mitgebracht. Und was soll ich sagen? Sie waren ruckzuck weg. Eins hatte ich mit Röstzwiebeln gemacht, kam auch sehr gut an. Wird es auf jeden Fall öfters geben. Demnächst probiere ich sie mit Dinkelmehl. Bin gespannt wie sie werden. Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • RitaLara: Hallo, habe dieses Baguette sowohl mit...

    Verfasst von axamaus am 26. Juni 2018 - 13:51.

    RitaLara: Hallo, habe dieses Baguette sowohl mit Dinkelvollkornmehl, als auch mit ganz einfachem Mehl Typ 405 gemacht und es wird immer was, bzw. schmeckt einfach gut in allen Variationen. Zu der Verarbeitung muss ich sagen, man kann den Teig auf ein bemehltes Holzbrett fallen lassen ,mit Hilfe der Teigkarte, anschließend rundrum bemehlen. Dann in drei Stck. teilen, rolle es und ziehe es dabei in die Länge. Danach hebe ich es an und lege den Teig direkt auf das Baguetteblech, ohne es vorher einzufetten und ich sage Euch, es backt nichts an. Man muss es auch nicht ein schneiden,dieses passiert ja von alleine. Habe letztes Mal die eineinhalbfache Menge genommen, somit haben die Baguettes genau in die Dreier Form gepasst und die Scheiben waren etwas größer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Baguette. ...

    Verfasst von bizzibee am 11. Mai 2018 - 12:42.

    Tolles Baguette.
    Gestern mit getrockneten Tomaten gemacht. Zusätzlich habe ich noch italienische Kräuter zum Teig gegeben.
    Der Besuch war begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker und einfach. ...

    Verfasst von DerBenutzernameIstBereitsVergeben am 10. Mai 2018 - 14:34.

    Wirklich sehr lecker und einfach.




    Ich bearbeite die Baguettes immer auf einem Backblech, über die Kante kann man die Baguettes dann einfach mit einem Spatel in die Form abrollen. Die Küche bleibt sauber und das restliche Mehl lässt sich ganz einfach wieder zurück in die Verpackung schütten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!!! Kann mir jemand sagen, ob ich...

    Verfasst von RitaLara am 25. April 2018 - 14:05.

    Tolles Rezept!!! Kann mir jemand sagen, ob ich für dieses Rezept auch Dinkelmehl Vollkorn verwenden kann???? Ganz lieben Dank 🙋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe einen halben Paprika-Kräutertofu hinein,...

    Verfasst von Schmitt Petra am 11. März 2018 - 19:51.

    Ich habe einen halben Paprika-Kräutertofu hinein, es auch nur ca. 20 Min stehen lassen und dafür in den kalten Ofen geschoben. Klappte prima, wir sofort abgespeichert.

    Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Rezept! vielen Dank dafür

    Verfasst von Saga1972 am 5. März 2018 - 10:26.

    tolles Rezept! vielen Dank dafür tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Links mit Röstzwiebeln rechts ohne😊😍...

    Verfasst von MixtopfBiene am 24. Februar 2018 - 13:18.

    Links mit Röstzwiebeln rechts ohne😊😍Links mit Röstzwiebeln rechts ohne😊😍

    (O.T.Der Bauch gehört in den 7. Monat 😂 habe ich eben erst drauf geachtet 🙈😂🤷🏻‍♀️)

    Wenn die nachher so gut schmecken wie sie aussehen 👍🏻😍😍😍

    Der Tip mit dem Brett macht es zu einer so easy Sache! Habe das Baguetteblech mit Trennspray eingesprüht und durch das viele Mehl drumherum gingen sie super ab! 😍 ich habe gelesen und gesehen, dass es Probleme beim lösen bei einigen gab🤷🏻‍♀️ Das war so absolut spitze 👍🏻😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Originaler und einfacher geht es wohl kaum (ein...

    Verfasst von Thanjamix am 12. Februar 2018 - 10:13.

    Originaler und einfacher geht es wohl kaum (ein Mal muss man sich halt das YouTube-Video anschauen). Ich rühre es immer direkt in der Schüssel mit einer Gabel an, so muss ich den TM nicht putzen. Der Teig lässt sich auch hervorragend vorbereiten. Über Nachteil den Kühlschrank und am nächsten Tag frisch backen.
    Das Baguette gibt es immer zum Grillen etc. und ich werde oft gefragt wo ich es in Frankreich gekauft habe (wir wohnen in Grenznähe).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Baguettes sind wirklich der Hammer!!! Mein...

    Verfasst von Flensburger Jung am 18. Januar 2018 - 12:43.

    Die Baguettes sind wirklich der Hammer!!! Mein neues Lieblingsrezept... Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann nur WOW sagen !!! Mega lecker, hatte noch...

    Verfasst von Camorun am 6. Januar 2018 - 07:13.

    Kann nur WOW sagen !!! Mega lecker, hatte noch eins mit Oliven gemacht aber das mit den röstzwiebeln war das beste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute habe ich die Baguettes endlich mal...

    Verfasst von biestyvonne am 1. Januar 2018 - 04:41.

    heute habe ich die Baguettes endlich mal gebacken.. und was soll ich sagen.. ich bin sprachlos.. so einfach und sooo lecker.. Baguettes werden hier mit Sicherheit nicht mehr gekauft!
    Leider habe ich die zündende Idee von Wuchen erst hinterher gelesen.. werde ich fürs nächste Mal definitiv übernehemen..
    Danke für dieses "geile" Rezept und n tollen Racletteabend mit zum ersten Mal nur selbstgemachten Leckereien..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Thermomix zu Weihnachten bekommen und...

    Verfasst von Hdu1206 am 25. Dezember 2017 - 19:28.

    Ich habe den Thermomix zu Weihnachten bekommen und habe neben der Tomatencremesuppe deine Baguettes gemacht und eins mit Mohn bestreut. Was soll ich sagen: super 👏👍 und sehe sehr 😋 lecker! Vielen lieben Dank fürs Einstellen und Erlären👍🤩👩🏻‍🍳

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • für mich das beste jemals gegessene Baguette!!!...

    Verfasst von langhuf am 29. November 2017 - 15:02.

    für mich das beste jemals gegessene Baguette!!! Perfekt. Habe es mit Zwiebeln gemacht und es war soooooooooo lecker. Nun würde ich es gerne mal als Brot ausprobieren, hat jemand Erfahrung damit?
    Wie lange muss es dann in den Ofen??
    Würde mich über eine Antwort freuen
    DANKE für dieses perfekte Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Baguette, besser als jedes gekaufte...

    Verfasst von Niccy141 am 11. November 2017 - 18:48.

    Super leckeres Baguette, besser als jedes gekaufte Brot!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept,wird es öfters geben.

    Verfasst von Handy1975 am 17. Oktober 2017 - 21:17.

    Tolles Rezept,wird es öfters geben.Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir lieben diese Baguettes auch und ich hab sie...

    Verfasst von babatschi am 4. Oktober 2017 - 14:34.

    Wir lieben diese Baguettes auch und ich hab sie auch schon des öfteren gebacken.
    Geniales Rezept! Vielen Dank! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem ich das Baguette schon unzählige Male...

    Verfasst von Wuchen am 15. September 2017 - 19:33.

    Nachdem ich das Baguette schon unzählige Male probiert habe, kam mir heute die zündende Idee💡👌🏻: vor dem Gehenlassen habe ich den Teig bereits in zwei Schüsseln verteilt und somit konnte ich den Teig problemlos auf mein Blech plumpsen lassen und das lästige bemehlen der Arbeitsfläche und des Teiges entfällt damit und das lästige Abkratzen der Mehlkruste auf dem Brot nach dem Backen auch (die fand ich nämlich nie so wirklich lecker).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • total lecker ! ...

    Verfasst von Küchenhexe305 am 11. September 2017 - 11:05.

    total lecker !

    Danke für die Abwandlungen, auch das ursprüngliche
    Rezept ist klasse, schon oft gemacht.

    SmileSmile Mit guten Freunden schmeckt gutes Essen noch besser SmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt, außen knusprig und innen fluffig :-)...

    Verfasst von Linda E. am 22. August 2017 - 10:38.

    Perfekt, außen knusprig und innen fluffig tmrc_emoticons.-)
    Ich würde nächstes mal nur min. 40 gr Röstzwiebeln nehmen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Natur...

    Verfasst von Ma.Rit am 12. August 2017 - 13:15.

    Natur
    Wir haben gerade ein Naturbaguette verspeist. Da die Anleitung von Dir ist, bekommst du natürlich auch die Sterne dafür. Ich geh aber jetzt nochmal in die Küche und werde die Varianten mal testen tmrc_emoticons.) Natur war nämlich schon echt genial!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :smile: Besser als beim besten Bäcker der...

    Verfasst von Coolman1804 am 24. Juli 2017 - 00:02.

    Smile Besser als beim besten Bäcker der Stadt!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut...

    Verfasst von kristina82 am 18. Juni 2017 - 12:36.

    Sehr gut!
    Ich habe das Mehl komplett durch Weizenvollkornmehl ersetzt und den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Hat alles wunderbar funktioniert.
    Das Baguette ist innen schön saftig; auch heute noch (habe es gestern früh gebacken).
    Danke für das tolle Rezept!

    LG, Kristina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nur das Original gemacht ohne Zutaten Die...

    Verfasst von dusty am 6. Juni 2017 - 11:59.

    Habe nur das Original gemacht ohne Zutaten. Die Idee mit den Variationen und vor allem das auf das Blech rutschen lassen ist mega genial und hierfür gebe ich gerne 5***** Geschmacklich 1a - danke

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne...

    Verfasst von fanta901 am 4. Juni 2017 - 20:27.

    5 Sterne

    Ich habe die einfachen und welche mit getrockneten Tomaten (ohne Öl) für eine Feier gemacht.
    Die waren so schnell alle, dass ich nichtmal probieren konnte.
    Ich denke, das spricht für sich Wink

    Ich werde sie auf jeden Fall wieder machen, die sind ja auch sehr schnell und einfach zuzubereiten.

    Volle Sterne 😁

    Everybody wants happiness and nobody wants pain, but you can't  have a rainbow without a little rain.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut genial - ich habe mir auch das Video dazu...

    Verfasst von Schlemmerfrosch am 3. Juni 2017 - 11:58.

    Absolut genial - ich habe mir auch das Video dazu angesehen, perfekt erklärt und es hat sooo lecker geschmeckt!!! Das wird es jetzt nur noch geben...!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecke Der Aufwand lohnt sich

    Verfasst von Olive911 am 6. Mai 2017 - 15:35.

    MegaSmilelecke! Der Aufwand lohnt sich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...

    Verfasst von kevie am 5. Mai 2017 - 07:03.


    Super!
    Der etwas größere Aufwand aufgrund der Konsistenz des Teiges lohnt sich! Die Kruste ist super, innen sind die Baguette​ perfekt und der Geschmack ist auch genau richtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tomaten

    Verfasst von MeP am 30. April 2017 - 11:51.

    Tomaten Baguette mit getrockneten Tomaten ohne ÖlTomaten Baguette mit getrockneten Tomaten ohne Öl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Baguette

    Verfasst von Katinka Green am 20. März 2017 - 19:45.

    Super Baguette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab die Variante Walnuss versucht, sehr...

    Verfasst von _Leberkassemme am 11. März 2017 - 17:01.

    Ich hab die Variante Walnuss versucht, sehr lecker. Bis jetzt die besten Baguettes die ich versucht habeSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker,...

    Verfasst von Brunchi am 26. Februar 2017 - 18:59.

    Sehr sehr lecker,

    Hatte es mit Vollkornmehl 80 Gramm abgetropften getrockneten Tomaten und ca 2 Esslöffeln Röstzwiebeln gemacht.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bombe!...

    Verfasst von Xtrabunt am 1. Januar 2017 - 19:10.

    Bombe!

    War skeptisch, aber das Baguette war Weltklasse und hochgelobt. Ich würde beim nächsten mal eine Mulde auf dem Baguetteblech frei lassen, da die Stangen am "Bauch" zusammen gebacken waren. Hat dem Geschmack jedoch nichts angetan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Mandy... am 31. Dezember 2016 - 13:38.



    Super lecker. Ich war erst skeptisch, der Teig war Mega klebrig - aber nach der gehzeit ist er ganz locker flockig aus der Schüssel gerutscht. Easy zu machen, knackig und Innen fluffig - 5 Sterne tmrc_emoticons.) meine Varianten waren mit röstzwiebeln und Tomaten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Baguette!...

    Verfasst von francette am 20. November 2016 - 11:16.

    Tolles Baguette!

    Da ich keine frische Hefe hatte, habe ich 1 Pck. Trockenhefe genommen.

    Das Mehl habe ich im Thermomix mit der Trockenhefe gemischt, danach das Salz und das Wasser zugeben.

    In meinem Backofen hat das Baguette in der Form circa 25 Minuten gebraucht.

    Herrlich cross am backtag. Hab das Baguette über Nacht in ein Küchentuch eingepackt.

    Am nächsten Tag war es immer noch ein bisschen cross.

    Das wird es wieder geben und vielen Dank!

    francette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gebacken, sehr lecker. ...

    Verfasst von Getilein am 10. September 2016 - 09:24.

    Schon oft gebacken, sehr lecker.

    Mit Walnüssen schmeckt es uns besonders gut.

    5 Sterne absolut !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "Französischer" kann man ein Baguette wohl...

    Verfasst von Thanjamix am 10. September 2016 - 07:41.

    "Französischer" kann man ein Baguette wohl kaum hinbekommen. Die Kruste ist recht hart und lecker. Wenn Mans über Nacht in eine Tüte packt, ist es am nächsten Tag saftig und die Kruste weich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich das erst Mal

    Verfasst von Mundze am 4. September 2016 - 16:01.

    Heute habe ich das erst Mal die Variante mit den Röstzwiebeln gemacht und den Schritt 4 probiert..

    genial !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, mit schwarzen

    Verfasst von Kaline64 am 25. August 2016 - 18:17.

    Super lecker, mit schwarzen Oliven und Schafskäse mein Favorit. Es gibt keine gekauften mehr. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Baguettes waren

    Verfasst von sabine_l am 16. August 2016 - 15:57.

    Die Baguettes waren MEGA!!!!!!

    Da ich kein Mehl 550 zur Hand hatte, hab ich hälftig Weizenmehl Type 405 und Dinkelmehl Type 630 genommen und daraus die Walnuss-Variante gebacken. Auch die Idee, den Teig außerhalb des Closed lid mit einer Gabel zu mischen ist spitze. Man umgeht damit das doch recht mühsame Ausschaben des Closed lid. Da der Teig aber doch etwas "fester" war als ich ursprünglich annahm, habe ich mich bei der weiteren Vorgehensweise nach dem "Gehen lassen" an das Originalrezept (http://www.rezeptwelt.de/brot-br%C3%B6tchen-rezepte/baguette-magique/502356) gehalten und den Teig nur auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geleert. Ich konnte den Teig gut mit bemehlten Händen zu einer Rolle formen, diese dann einfach im Mehl wenden und dann mit der Teigkarte in 2 Baguettes trennen. Mit Hilfe zweier langer Crêpe - Holzspatel war es dann recht einfach, die Baguettes in das Blech zu legen.  Es war eine wahre Freude, im Backofen das "Werden" zu betrachten und das Ergebnis war schließlich optisch und geschmacklich überwältigend. Ich musste vor Backende die Baguettes lediglich im Blech noch kurz wenden, da die Unterseite - ich hatte wohl zuviel eingepinselt - noch sehr weich war. Beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall ganz genau so wieder verfahren .... und es gibt ein nächstes Mal .... Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Konsistenz des Teiges war

    Verfasst von doppelbubenmama am 15. August 2016 - 21:52.

    Die Konsistenz des Teiges war die reinste  Katastrophe aber das Ergebnis war top tmrc_emoticons.-)

    Ich achte sehr auf meine Ernährung....


    ....was schmeckt wird gegessen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab die Sterne vergessen!

    Verfasst von meisi77 am 15. August 2016 - 19:26.

    Ich hab die Sterne vergessen! Gibt auf jeden Fall alle 5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial!!!! Beim 1. Mal die

    Verfasst von meisi77 am 15. August 2016 - 19:23.

    Genial!!!!

    Beim 1. Mal die Natur-Variante schon superlecker, beim 2. Mal die doppelte Ölmenge mit Salz  in 3 Schüsseln aufgeteilt, je 200 g Wasser mit knapp 10 g Hefe erwärmt und drueber - 1 Natur, 1 mit Roestzwiebeln und 1 mit getrockneten Tomaten. So wurden die einzelnen Baguettes etwas dicker und mein 3er Baguetteblech voll ausgenutzt. Gibt keine anderen Baguettes mehr  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn es zehn Sterne gäbe,

    Verfasst von Parinette am 14. August 2016 - 13:59.

    Wenn es zehn Sterne gäbe, würde ich die vergeben, einfach, lecker, schnell gemacht, einfach super

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GENIAL!!! Einfach und TOP

    Verfasst von biene2768 am 7. August 2016 - 22:37.

    GENIAL!!! Einfach und TOP erklärt. Ich werde nie wieder ein anderes Baguette-Rezept verwenden. Endlich weiß ich auch, wofür ich meine Teigkarte nutzen kann, die schon jahrelang in meiner Schublade rumfliegt  tmrc_emoticons.;)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser neues

    Verfasst von Hookipa am 6. August 2016 - 18:35.

    Unser neues Lienlingsbaguette! Schon mit Speck und Röstzwiebeln probiert, beides lecker, aber mit Speck Haben wir es am liebsten! Dank für das tolle und einfache Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Baguette ist jedes Mal

    Verfasst von filzlaus am 26. Juni 2016 - 00:49.

    Dieses Baguette ist jedes Mal der Hammer. Schmeckt auch sehr gut mit Oliven. Cooking 7 Cooking 7 Cooking 7

    Mit den besten Grüßen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Baguette! Habe

    Verfasst von Miriam88 am 20. Juni 2016 - 16:22.

    Super leckeres Baguette! Habe es mit Zwiebeln und Speck gebacken! Die ganze Familie ist begeistert!  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •