3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenbatzen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 600 g Körner, egal welche auch gemischt
  • 200 g Vollkornmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Teel Backmalz ( Grundrezepte)
  • 750 g Wasser
  • 1 EL Salz
  • 45 g Balsamico
  • 100 g Kerne nach Wahl
  • Zum Bestreuen:
  • Sonnenblumen und Kürbiskerne nach Wahl oder gemischte Saaten
  • 6
    6min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Körner 1 Min./Stufe 10 mahlen.

    Alle Zutaten bis auf die Kerne zugeben und 3 MinDough mode mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten.

    Die Kerne ca15- 30 sek Dough mode untermischen.

    teig in eine gefettete Kastenform oder eine runde Brotbackform geben.

    Mit Haferflocken ausstreuen.Teig einfüllen und mit den Kernen bestreuen.

    Mindestens 20 Minuten gehen lassen.

    ein gutes Brot geht gern länger.

    Im nicht vorgeheizten Backofen bei 220 Grad backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sonntagmorgen - kein Brot und

    Verfasst von Susannekl am 30. August 2015 - 18:41.

    Sonntagmorgen - kein Brot und keine Brötchen im Haus . aber Hungerrrr! Spontan habe ich mich für dieses Rezept entschieden. Da Brot für den vorhandenen Hunger zu lange dauert, habe ich einfach noch eine Form mit kleinen Blumen gefüllt und den Rest in die Kastenform gegeben. Die Kleinen habe ich nach 25 Minuten aus dem Backofen genommen und sie waren lecker. Ansich mag ich lieber die schweren Brötchen, aber der Teig war trotz der flüssigen Konstistenz besser als gedacht. 

    Allerdings habe ich die Saatenmenge auf 150g erhöht.

    Für Montag müssen wir uns auch nicht gleich um Brot bemühen. tmrc_emoticons.;)

     

    Gibt es jetzt des Öfteren.[[wysiwyg_imageupload:17834:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, da bin ich

    Verfasst von luckyjg1 am 5. März 2014 - 17:05.

    Hallo, da bin ich nochmal..

    Also das Brot ist toll geworden!!!! Volle Punktzahl von mir!!!

     

    Gruß Jutta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   ich bin immer auf

    Verfasst von luckyjg1 am 19. Februar 2014 - 13:12.

    Hallo,

     

    ich bin immer auf der Suche nach leckeren Vollkornrezepten. Ich hab gerade den Teig zubereitet und bin schon angenehm überrascht, daß es nicht so schwer ist den Teig aus dem Thermi zu bekommen, da er ja doch sehr geschmeidig ist. Achso, ich habe einen ganzen Würfel Hefe genommen, da ich kein Backmalz zu Hand hatte. Bin gespannt auf das Back-, und Geschmacksergebnis.

     

    lg Jutta

     

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es ausprobiert, echt

    Verfasst von Bini2000 am 30. Juni 2011 - 23:50.

    Habe es ausprobiert, echt toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Bodensee-Fan, 60

    Verfasst von Silvie64 am 30. Juni 2011 - 14:37.

    Danke Bodensee-Fan,

    60 Minuten bleibt es im Ofen bei 220°.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Bodensee-Fan, 60

    Verfasst von Silvie64 am 30. Juni 2011 - 14:37.

    Danke Bodensee-Fan,

    60 Minuten bleibt es im Ofen bei 220°.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backzeit

    Verfasst von Bodensee-Fan am 30. Juni 2011 - 12:52.

    Bei mir steht oben im Rezept:

    Zubereitungszeit : 6 Minuten

    Backzeit: 60 Minuten

     


    Das Leben ist voller kleiner Wunder !


    Grüße vom Bodensee-Fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beim Rezept fehlt die Backzeit. Ich habe das Brot vor einigen

    Verfasst von Öfeck am 30. Juni 2011 - 12:47.

    Tagen gebacken. Es war 45 Minuten im Ofen. Es ist innen jedoch recht matschig und beim schneiden bricht es auseinander. Geschmacklich sehr gut, aber ich werde es wohl nicht mehr machen.

    Liebe Grüße

    Öfeck

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Werde ich ausprobieren

    Verfasst von sheriff am 30. Juni 2011 - 12:26.

     Werde ich ausprobieren

    Liebe Grüße vom Sheriff aus Unterfranken


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme immer die hälfte

    Verfasst von Silvie64 am 30. Juni 2011 - 12:13.

    Ich nehme immer die hälfte Hefe und ein kleiner Teel Backmalz.

    Das kommt bei mir gut hin.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eine frage zum backmalz: kann

    Verfasst von klick61 am 30. Juni 2011 - 11:23.

    eine frage zum backmalz: kann ich bei verwendung von backmalz grundsätzlich weniger hefe verwenden? wenn ja, gibt es dafür eine "faustregel"?

    schöne grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh,Schreck habe ich doch den

    Verfasst von Silvie64 am 30. Juni 2011 - 10:07.

    oh,Schreck habe ich doch den 1 EL Salz vergessen.

    Das schmeckt Natürlich ohne Salz gar nicht richtig.

    liebe Grüße

    Silvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wäre  vom Grunde her nicht

    Verfasst von funnbine am 29. Juni 2011 - 22:39.

    wäre  vom Grunde her nicht schlecht gewesen

    aber mir fehlte das Salz hatte für mich deswegn zu wehig Würze

    werds noachmal mit Salz versuchentmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man kann das Brot natürlich

    Verfasst von Silvie64 am 24. Juni 2011 - 13:06.

    Man kann das Brot natürlich auch ohne Backmalz backen.

    Jedoch kommt dann ein ganzer Würfel Hefe mit rein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Bini2000 am 24. Juni 2011 - 09:12.

    Vielen Dank, werde das Backmalz demnächst machen. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Kochsuse, habe das

    Verfasst von Silvie64 am 24. Juni 2011 - 01:46.

    Danke Kochsuse,

    habe das Rezept für Backmalz vor einigen Monaten mal hier gefunden und ausgedruckt.

    Es macht sich wirklich Super gut in allen Hefeteigen.

    liebe Grüße

    Silvie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bini,

    Verfasst von Kochsuse am 23. Juni 2011 - 22:13.

    hier das Rezept für Backmalz.

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/2337/backmalz-zugabe-fuer-leckeres-brot.html

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backmalz

    Verfasst von Bini2000 am 23. Juni 2011 - 21:44.

    Leider habe ich das Rezept nicht für Backmalz, es wäre doch toll das Rezept auch einzustellen. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können