3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenblumenkernbrot mit Karottenraspel (Innsbrucker Brot) - Super saftig!


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 650 g Mehl
  • 4 Stück Große Geraspelte Karotten, (ca. 270 g)
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 150 g jogurt
  • 20 g Frischhefe, 1/2 Würfel
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 300 g Wasser lauwarm
  • 3 Teelöffel Brotgewürz
5

Zubereitung

    Sonnenblumenkernbrot mit Karottenraspel
  1. Karotten schälen, in 3 Teile schneiden und in den Closed lid geben. 5 Sekunden auf Stufe 5 raspeln und in eine andere Schüssel umfüllen.

    Alle anderen Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten auf Dough mode Stufe zu einem Teig kneten. Geraspelete Karotten hinzufügen und nochmals 3 Minuten auf Dough mode Stufe verkneten.

    Teig in eine große Schüßel umfüllen (oder im Closed lid lassen) und mind. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

    Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kasten-Backform in den 200° vorgeheizten Ofen stellen und 1 Stunde backen. Nach 45 Minuten in den Ofen schauen und die Temparatur je nach gewünschten Bräunungsgrad auf 175 Grad reduzieren.

    Das Brot zum abkühlen aus der Form nehmen und auf ein Gitterrost stellen.

    Das Brot hält sich am besten, wenn es in einem Handtuch oder Leinentuch eingewickelt wird und dunkel liegt, bitte nicht im Kühlschrank aufbewahren.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sie konnen das Brot vor dem Backen bemehlen und mit einem Messer einritzen. Sieht später recht nett aus. Variante 2: geben Sie mit einem Pinsel etwas von dem Joghurt auf  das Brot, dann können Sie es mit Körnern bestreuen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Höchst lecker. Genau nach

    Verfasst von eminikolymi am 16. Januar 2016 - 22:55.

    Höchst lecker. Genau nach Rezept backen, und Ihr habt ein feuchtfrisches Brot in der Hand, was leider nicht lange halten wird...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich bis jetzt das

    Verfasst von Liebeswuermchen am 6. November 2015 - 10:12.

    Für mich bis jetzt das leckerste Brotrezept für den Thermomix. Das Brot schmeckt auch nach 2 Tagen noch super, was bei selbst gebackenem ja oft nicht der Fall ist. Ich habe das Mehl teilweise durch selbstgemahlenes Roggen- und Dinkelmehl ersetzt. Echt super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zusammen, ich habe das

    Verfasst von Ela-Vanilla am 4. Februar 2015 - 09:34.

    Hallo Zusammen, ich habe das Brot nochmal optimiert und das Rezept angepasst. Jetzt ist es perfekt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Queen of Castle, tut

    Verfasst von Ela-Vanilla am 23. Januar 2015 - 13:18.

    Hallo Queen of Castle,

    tut mir Leid, dass dein Brot nicht so gelungen ist. Ich werde eh nächste Woche mal wieder eins backen und dann werde ich die Karotten vorher mal abwiegen und das Rezept dementsprechend aktualisieren.

    Viele Grüße, Ela.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider wurde mein Brot eher

    Verfasst von Queen-of-Castle am 22. Januar 2015 - 09:29.

    Leider wurde mein Brot eher "teigig" als saftig, von der Konsistenz sehr klebrig,  trotz längerer Backzeit und nochmaligem Backen ohne Form. Vielleicht waren meine Karotten zu groß? Eine Gramm-Angabe im Rezept wäre eventuell sinnvoll. Außerdem würde ich das nächste Mal mehr Salz zugeben.

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe das Brot Hab es

    Verfasst von Ela-Vanilla am 20. Januar 2015 - 11:30.

    Ich liebe das Brot tmrc_emoticons.-) Hab es gestern mit Karotten- und Zucchini Raspel gemacht. Super saftig und lecker! Danke für´s ausprobieren!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot am Sonntag

    Verfasst von postfach am 20. Januar 2015 - 07:11.

    Habe das Brot am Sonntag gebacken, in ein Leinentuch gewickelt und der kleine Rest der übrig ist, ist frisch und saftig wie gerade aus dem Ofen. Danke, für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können