3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenblumenkernbrot


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Sonnenblumenkernbrot

  • 20 g Hefe
  • 0,4 l Wasser lauwarm
  • 2 EL Ahornsirup oder Honig
  • 250 g Weizenmehl, Type 405
  • 125 g Roggenmehl
  • 125 g Dinkelmehl Type 630
  • 75 g Roggensauerteigpulver
  • 75 g Sonnenbluemenkerne
  • 2 TL Salz

Für oben

  • Kürbis- oder Sonnenblumenkerne
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Ahornsirup in den Closed lid geben und 3 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen
  2. Mehlsorten, Sauerteigpulver, Sonnenblumenkerne und Salz zugeben und 5 Min./Dough mode kneten.
  3. Teig sofort in 2 Teile teilen (oder für ein großes Brot am Stück lassen) und in 2 kleine gefettete, bemehlte Behälter (oder einen großen) geben und 60-90 Min. zugedeckt gehen lassen.
  4. Ofen auf 250°C vorheizen.
    Brot mit Kerne bestreuen.
  5. Zur Krustenbildung, die Brote im vorgeheizten Backofen 12 Minuten bei 250°C backen, anschließend Ofentür kurz öffnen und Temperatur auf 200 °C absenken. Brote bei dieser Temperatur 40 Minuten fertigbacken.

    (Anm.tmrc_emoticons.Die Brote werden ohne Deckel gebacken!)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Brote können auch mit anderen Mehlsorten bzw. in anderen Kombinationen gebacken werden.

Der Teig ist sehr klebrig und lässt sich von Hand nicht bearbeiten. Daher die Brote nach dem kneten direkt in die Form (en) geben, in der sie gebacken werden sollen.
Die Brote werden aber herrlich fluffig und schmecken auch nach Tagen noch frisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von Silko76 am 28. Januar 2018 - 07:44.

    Hallo,
    freut mich, dass das Brot geschmeckt hat. Danke auch für die tollen Tipps!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot! ...

    Verfasst von Wivenhoe am 27. Januar 2018 - 20:05.

    Sehr leckeres Brot!

    Habe es gestern gebacken, allerdings mit 550er Weizenmehl und Roggenmehl 1150. Die anderen Zutaten genau nach Vorgabe. War ein toller Teig, überhaupt nicht klebrig. Gebacken habe ich im Zaubermeister mit Deckel, 240 Grad Ober-/Unterhitze, unterste Schiene, 55 Minuten.

    LG
    I. Ue.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brote es ist total lecker. Habe es gleich...

    Verfasst von Baerbel53 am 24. Januar 2018 - 17:00.

    Super Brote es ist total lecker. Habe es gleich ausprobiert und die ganze Familie war begeistert.Von mir auf jedenfall 5 Punkte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können