3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkartoffelbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 450 g Süßkartoffeln, ca.
  • 100 ml heißes Wasser, ca.
  • 400 g Dinkelmehl 812
  • 20 g Hefe, frisch
  • 1 1/2 gestr. TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
5

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Zweimal für ca. 3 Sek. Stufe 5 zerkleinern.

     

    Das heiße Wasser über die Kartoffeln gießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

     

    Jetzt die anderen Zutaten zugeben und 3 Min. Dough mode kneten.

     

    Den Teig an einem warmen Ort ca. 45 - 60 Minuten gehen lassen bis er sich deutlich vergrößert hat.

     

    Mit Hilfe von Mehl ein Brot formen und in den kalten Ofen schieben.

     

    30 Minuten bei 225° backen, dann noch ca. 10 Minuten bei 200°.

10
11

Tipp

Wieviel Wasser man benötigt hängt von den Kartoffeln ab - das kann mal mehr, mal weniger sein. Der Teig sollte sich gut aus dem Thermomix lösen aber trotzdem leicht klebrig sein - so das man zum formen Mehl benötigt.

Ich stelle eine kleine Schale mit Wasser in den Ofen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept. Brot war sehr lecker. Nur schade,...

    Verfasst von ThortyERK am 20. November 2016 - 00:55.

    Super Rezept. Brot war sehr lecker. Nur schade, bei mir ist es fast garnicht aufgegangen. Geschmacklich aber super!!! Ich werde es nochmal backen... Denke es lag an meiner Hefe.... LG. tmrc_emoticons.-)Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ein leckeres Brot verdient

    Verfasst von Kassiopeia751 am 27. Februar 2016 - 20:34.

    So ein leckeres Brot verdient erst einmal eine Bewertung tmrc_emoticons.;) : 5 Sterne von uns, da es sowohl die Großen als auch die Kleinen gerne gegessen haben! Wir hatten nur noch die Hälfte der Menge an Süßkartoffeln, haben alle anderen Zutaten aber gleich gelassen. Es war dadurch nur etwas süßlich, was uns als Abendbrot aber reichte. Als Mehl habe ich Dinkel-Vollkornmehl genommen und 10ml mehr Wasser benutzt, damit es nicht zu trocken wird. Backe ich auf jeden Fall nochmal- vielen Dank!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können