3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation sehr saftiges Vollkornbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Variation von Sehr saftiges Vollkornbrot

  • 500 g Dinkelmehl+Roggenmehl gemischt
  • 300 g Wasser
  • 2 Karotten
  • 1/2 Würfel Hefe, Trockenhefe geht auch
  • 120 g Saaten nach Geschmack (Leinsamen, Sonnenblumenkerne...)
  • 1 TL Ahornsirup
  • 10 g Salz
  • 20 g Essig
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Karotten schälen und in Stücken in den Closed lid geben. 7Sek/Stufe7 zerkleinern.
  2. Hefe und Wasser hinzugeben und alles 3min/37Grad/Stufe 1 vermengen.
  3. Alle weiteren Zutaten zufügen und 4min/Dough mode zu einem Teig verarbeiten.
  4. Teig im Mixtopf 1 Stunde gehen lassen und anschließend nochmal 1 Minute Dough mode kneten
  5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zum Brot formen.
  6. In eine bemehlte Kastenform (ich habs im Ultra gebacken)oder mit Backkpapier in einen feuerfesten Topf geben, Deckel aufsetzen und in den kalten Ofen stellen. Bei 230-250 Grad 60 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot schmeckt auch am zweiten und dritten Tag noch unglaublich saftig und frisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • pb100 hat geschrieben:...

    Verfasst von Micha48Doe am 6. November 2016 - 20:07.

    pb100 hat geschrieben:
    Das Rezept gefällt mir, wird getestet, was hast du dort für eine backform benutzt ?




    Ich habe den Ultra vom Tupper benutzt. Etwas eingefettet, das Brot ging wunderbar raus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guilia87 hat geschrieben:...

    Verfasst von Micha48Doe am 6. November 2016 - 20:06.

    Guilia87 hat geschrieben:
    Klingt gut, Werde das Brot am Wochenende mal testen.



    500g Dinkel & Roggenmehl gemischt? Also 250g Dinkel und 250g Roggen oder wie verstehe ich das??




    Ja genau so. Man kann auch eine Mehlsorte verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot, wie im Tipp angegeben, mit Kohlrabi...

    Verfasst von biest2322 am 23. Oktober 2016 - 15:47.

    Habe das Brot, wie im Tipp angegeben, mit Kohlrabi gemacht. Das Ergebnis: ein völlig brotuntypischer Geruch, leider nicht saftig, sonder klatschig und der Teig so weich, dass man ihn unmöglich formen konnte.

    Probiere es beim nächsten Mal mit den Möhren, vielleicht klappt das besser. Dann gibt es auch Sterne!Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut, Werde das Brot am Wochenende mal...

    Verfasst von Guilia87 am 21. Oktober 2016 - 03:30.

    Klingt gut, Werde das Brot am Wochenende mal testen.



    500g Dinkel & Roggenmehl gemischt? Also 250g Dinkel und 250g Roggen oder wie verstehe ich das??

    Liebe Grüße Julia


     


    Kinder sind Raupen und Erwachsene sind Schmetterlinge. Und kein Schmetterling erinnert sich daran, wie es war eine Raupe zu sein.(Cornelia Funke)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken,...

    Verfasst von Xanthy am 20. Oktober 2016 - 17:35.

    Heute gebacken,

    Hab es im kleinen Zaubermeister gebacken..

    Der Teig war etwas dünn, aber das Ergebnis gigantisch..

    sehr gutes Brot, wird wieder gebacken

    Danke Xanthy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept gefällt mir, wird getestet, was...

    Verfasst von pb100 am 20. Oktober 2016 - 13:08.

    Das Rezept gefällt mir, wird getestet, was hast du dort für eine backform benutzt ?

    In der Küche rumwerkeln  OHNE   Mixingbowl closed ??? für mich unvorstellbar !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können