3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Grahambrot (ohne Hefe,ohne Sauerteig)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 200 g Weizen(vollkorn)körner
  • 325 g Weizenmehl (1050)
  • 75 g Weizenflocken
  • 5g = gestrichener Teelöffel Natron
  • 5g = gestrichener Teelöffel Salz
  • 500 ml Buttermilch
  • evt. Sesamkörner
5

Zubereitung

  1. Die Weizenkörner in den Closed lid geben. 35 sek./Stufe 8 schreddern.

  2. Die restlichen festen Zutaten hinzugeben und 15 sek./Stufe 4 vermischen

  3. Buttermilch zugeben und 2,5 min. /Dough mode

  4. Der Teig sollte eine zähe, leicht matschige Konsistenz haben

  5. Teig in eine Kastenbackform 26cm füllen und glatt streichen.

    oder einfach daraus

    Brötchen formen

     

  6. Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen und 45-50 min. backen.

    Brötchen 20 min.

     

    Tipp: eine Tasse Wasser mit in den Backofen stellen

10
11

Tipp

Natron ist in Verbindung mit der Säure der Buttermilch ein natürliches Treibmittel.

 Beim nächsten mal werde ich das Schrot über Nacht in der Buttermilch ziehen lassen dadurch soll das Brot eine Softigkeit wie ein Weißbrot bekommen.Ohne Ziehen hat es "Biß"

Mann kann auch Körner dazugeben, Sesam Sonnenblumen... je nach vorliebe

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wie schön, dass das Rezept

    Verfasst von websarah am 19. Februar 2015 - 20:46.

    Wie schön, dass das Rezept wieder da ist. Hatte nämlich schon die Weizenkörner geschrotet und eingeweicht. Statt der Weizenflocken hatte ich Dinkelflocken zu Hause. Nun ist das Brot fertig und ich konnte nicht widerstehen es gleich lauwarm mit Butter zu probieren. Ganz lecker.websarah


    Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.


    (Albert Einstein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können