3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Ruck-Zuck-Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 42 Gramm Hefe
  • 310 Gramm Wasser warm
  • 650 Gramm Mehl (550)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Ahornsirup, oder Honig
  • 50 Gramm Butter, oder Öl
  • 100 Gramm Röstzwiebeln, (kann auch mehr oder weniger sein, wie man möchte)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Käse-Zwiebel Brötchen
  1. 1. Backoffen (Ober-/Unterhitze auf 200° vorheizen.

    2. Hefe, Wasser, Salz, Butter und Ahornsirup in den Closed lid geben und 2 Min / 37°C / St.2 rühren. 3. Anschließend das Mehl sowie die Röstzwiebeln hinzugeben. Alles zusammen 2,5 Min /Dough mode kneten.

    3. Teig aus den Closed lid nehmen und in ca. 80 Gramm schwere Teigstücke abstechen. Teig nicht nochmal kneten! Nun die Teigstücke auf ein Backblech legen und mit einem scharfen Messer oben einritzen. Danach die Brötchen mit Wasser leicht anfeuchten.

    4. Jetzt nach belieben geriebenen Käse auf die Brötchen streuen.

    5. Nun alles für 25 Minuten oder bis ihr eure perfekte bräune erreicht habt im Backoffen lassen.

    PS: Der Teig ist in keiner Weise klebrig und läßt sich sehr gut ( sogar fast Rückstandslos ) aus dem Closed lid entnehmen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell und einfach

    Verfasst von Wasserschnecke14 am 27. April 2016 - 00:14.

    Schnell und einfach zubereitet, sehr lecker.

    Habe die Brötchen auch mit anderem Mehl (Weizenmehl 550, Weizenvollkornmehl und etwa 50g feine Haferflocken) gebacken. Sind auch empfehlenswert! 

    Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können